KÜNSTLER_INNEN + GRUPPEN

Aktuell

Daniel Kötter + Hannes Seidl

Seit 2008 arbeiten DANIEL KÖTTER und HANNES SEIDL zusammen an unterschiedlichen künstlerischen Formaten wie Experimentalfilm, Installationen, Performances oder Ausstellungen. Den Schwerpunkt bilden jedoch abendfüllende, musiktheatrale Arbeiten, darunter Falsche Arbeit (2008), Falsche Freizeit (2010), Freizeitspektakel (2010) sowie die Trilogie Ökonomien des Handelns KREDIT, RECHT, LIEBE (2013-16), die auf zahlreichen internationalen Festivals gezeigt wurde.

 

www.danielkoetter.de + www.hannesseidl.de

Dennis Deter

Dennis Deter ist als Dramaturg und Performer tätig. Er studierte Philosophie und Neuere Deutsche Literatur an der Freien Universität Berlin. Zudem arbeitet er mit verschiedenen Künstler_innen wie Gui Garrido, Begüm Erciyas, dem White Horse Kollektiv zusammen und ist Teil von John The Houseband. Seit 2003 arbeitet er eng mit Anja Müller zusammen. Ihr gemeinsames Interesse gilt fiktiven und realen Körpern im Theater sowie der Adaption von Methoden der Animation, Filmtechnik und Konzerten für die Bühne. Ihr Duett Interpassive Paradise gewann den Jurypreis des 100Grad-Festivals 2011. Die Produktion memor I am, eine Zusammenarbeit von Dennis Deter, Anja Müller und Lea Martini, war das Eröffnungsstück bei den Tanztagen 2009. Im April 2012 führte er Frucht und Schrecken in den Sophiensælen auf und war als Dramaturg an Anja Müllers La Mula (2014) beteiligt.

 

http://www.determueller.com


sophiensaele sophiensaele