Freischwimmer 2016/17 - Family Affairs

Wir wollen nicht so werden wie unsere Eltern und sind doch längst wie sie. Wir glauben, aus den Fehlern der Geschichte gelernt zu haben und produzieren dabei am laufenden Band neue. Die neunte Ausgabe des Freischwimmer-Festivals Family Affairs fragt nach Handlungsmöglichkeiten, sucht Auswege und erzählt alternative Geschichten.

 

FREISCHWIMMER ist ein Festival auf Tour und eine koproduzierte Plattform für junge Künstler_innen, die sich mit ihrer Arbeit zwischen den Genres Theater, Performance, Live Art, Bildender Kunst, Musik, Film und Neue Medien bewegen. Das besondere Interesse der Freischwimmer-Plattform gilt Projekten, die künstlerische, wissenschaftliche und alltagsbezogene Erfahrungen, Kenntnisse und Praktiken verknüpfen.

 

Ein Festival produziert von FFT Düsseldorf, Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt a. M., brut Wien, Gessnerallee Zürich und SOPHIENSÆLE. Gefördert von Stadt Zürich Kultur, Pro Helvetia Schweizer Kulturstiftung, Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf, sowie aus Mitteln des Regierenden Bürgermeisters von Berlin – Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten und der Kulturabteilung der Stadt Wien. Medienpartner: taz.die tageszeitung, Zitty

 

 

      

 

   

 

 

sophiensaele sophiensaele