Performing Arts Festival Berlin 2017

Die Freie Szene Berlins lädt ein zu mehr als 120 Inszenierungen! Eine Woche Theater und Performance, Puppen- und Musiktheater, Tanz, Installation und Site-Specific an über 60 Orten in Berlin: Faust trifft Chatbot Heiner Müller, Stücke zum Kapitalismus, kybernetische Körper, Gender und Gentrifizierung treffen auf Familienkomödien und Urknall. Starke Stücke, geführte Touren, Wanderwege, Vorträge, Early-Birdund Late-Night-Specials im Festival-zentrum: Aufs Programm gestürzt und ab ins Theater!

 

KOMPLETTES FESTIVAL-PROGRAMM, ZUSATZANGBOTE UND TICKETS unter www.performingarts-festival.de

 

Das Performing Arts Festival Berlin wird veranstaltet vom LAFT – Landesverband freie darstellende Künste Berlin e. V. in Kooperation mit den Spielstätten Ballhaus Ost, HAU Hebbel am Ufer, SOPHIENSÆLE und Theaterdiscounter.

 

Gefördert durch das Land Berlin – Senatsverwaltung für Kultur und Europa aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) im Programm „Stärkung des Innovationspotentials in der Kultur II (INP II)“. Senioren, Frauen und Jugend und die LOTTO-Stiftung Berlin. Medienpartner: taz.die tageszeitung

 

      

 

          

sophiensaele sophiensaele