LAIENSCLUB

 

Liebe Zuschauer_innen, Freund_innen und Kompliz_innen der Sophiensæle,

 

wir freuen uns jeden Tag, unserem Publikum ein interessantes und abwechslungsreiches Programm bieten zu können, aber nun wollen wir zur Abwechslung etwas von euch/Ihnen als unseren besten Expert_innen! Wir wollen vielfältige Meinungen und mannigfaltige Ideen, ungewöhnliche Talente und unstillbaren Appetit. Wir wünschen uns, alte Seilschaften zu vertiefen und neue Liebschaften entstehen zu lassen, wir möchten mit euch/Ihnen Einblicke gegen Ausblicke tauschen und ans Eingemachte gehen! Dafür gründen wir den LaienSclub, getragen vom Freundeskreis der Sophiensæle so.phil.freunde e.V.

 

 

Programm Juni - Juli 2017


JUNI 9+10 | CAZZA RAGAZZA - PUCCINIS LETZTES LIED von HAUEN UND STECHEN

Die Prinzen sind tot, die Glieder schwer, die Augen seifig vor Melancholie. Doch wer braucht den klaren Blick an einem Ort, an dem mir alles zu nah kommt? Mit dem Abschluss der Puccini-Serie rächt sich das Musiktheater-Kollektiv an verlorenen Illusionen.

 >> Hier gibt es ermäßigte Clubtickets

 

Juni 15 | LAIENSCLUB-STAMMTISCH ZUM PERFORMING ARTS FESTIVAL

Vom 13. – 18. Juni 2017 lädt die Freie Szene Berlins lädt ein zu mehr als 120 Inszenierungen! Eine Woche Theater und Performance, Puppen- und Musiktheater, Tanz, Installation und Site-Specific an über 60 Orten in Berlin: Faust trifft Chatbot Heiner Müller, Stücke zum Kapitalismus, kybernetische Körper, Gender und Gentrifizierung treffen auf Familienkomödien und Urknall. Starke Stücke, geführte Touren, Wanderwege, Vorträge, Early-Bird- und Late-Night-Specials im Festivalzentrum.

>> Einführung und Stammtisch zum Festival!

 

JUNI 23 | GESPRÄCH MAUERSCHAU von Nele Stuhler

Nele Stuhler wurde am Tag des Mauerbaus im Jahr des Mauerfalls in Ost-Berlin geboren. 2017 ist sie genauso alt, wie die Mauer wurde. Ihre Oma nennt sie Mauer-Nele. Am liebsten liest sie Christa Wolf. Die fragte sich vor 28 Jahren: Wie kommt Leben zustande? Das fragt sich Nele auch.

>> Es gibt ermäßigte Club-Tickets; Tischgesellschaft im Anschluss


 

JULI 01 | WORKSHOP RAUS AUS DEM KOPF, REIN IN DEN KÖRPER III von Amelie Mahlmann

Wenn es stimmt, dass man Empathie „wie einen Muskel trainieren“ kann (sagt zumindest Jeremy Rifkin in „Die empathische Zivilisation“), dann nehmen wir das ganz wörtlich und setzen unseren Körper ein. Wir versuchen, uns über Bewegung, Körperwahrnehmung und choreografische Ansätze in die anderen hinein zu versetzen, uns anzunähern und die Grenzen unserer Empathie auszutesten. Tänzerische Vorerfahrung ist für den Workshop nicht nötig.

>> Wir bieten zwei kostenlose Plätze!


JULI 04 | HAUSFÜHRUNG SPEZIAL + SOMMERFEST

Wie in jedem Jahr laden die Sophiensæle zum Sommerfest. Mit reichlich Grillgut, Kaltgetränken und sommerlichen Klängen verabschieden wir uns und euch nach einer aufregenden und erfolgreichen Jubiläumsspielzeit in die Sommerpause. Wir bieten euch eine exklusive Tour durch die unser Haus.

>> Hausführung und sommerliche Freuden!


JULI 09 | Windows von Clemens Schick

Zum Ende der Spielzeit holen wir die Prominenz ins Haus. Windows öffnet ein Fenster in die Seelenkammern des Bill Gates: die Angst vor Bodenlosigkeit, die den Kontrollwahn nährt, die narzisstischen Phantasien, die der Welt ihr Maß aufdrücken, die Sucht nach Sicherheit, die erst ruht, wenn sie den Globus erobert hat, die Furcht vor Auflösung und Nähe, die sich elektronisch panzert.
Clemens Schick geht in seinem Solo auf eine furiose und riskante Entdeckungsreise, die vom Uterus in die Utopie einer berechenbaren Welt, von der Ohnmacht in den Größenwahn, von der Ordnungswut ins Chaos führt.

>> Es gibt ermäßigte Club-Tickets.


 

InFORMATION + Anmeldung unter laiensclub@sophiensaele.com oder 030/27890036. Alle Angebote gelten nur für Mitglieder des LaienSclubs.

 

 

>> DOWNLOAD BEITRITTSERKLÄRUNG

 

Wir freuen uns!

Das Team der Sophiensæle und so.phil.freunde e.V.

 

 

 

so.phil.freunde e.v. unterstützt die Sophiensæle als Stätte der Kunst und Kultur und die Förderung von jungen Künstler_innen sowie die Präsentation von zeitgemäßen und richtungsweisenden Projekten, ist Plattform für Publikum, Künstler_innen, Theatermacher_innen, Freund_innen und Förder_innen der Sophiensæle und möchte Netzwerkgedanken vorantreiben.

So.phil.freunde e.V. wurde im kleinen, aber feinen Kreis von 10 Gründungsmitgliedern am 12.06.2003 in den Sophiensælen gegründet. Der Eintrag in das Vereinsregister des Amtsgerichts Charlottenburg erfolgte am 27.10.2003. Dort ist so.phil.freunde e.V. seitdem unter der Vereinsregisternummer 22877 Nz registriert. so.phil.freunde e.v. ist seit 21.06.2004 ein anerkannt gemeinnütziger Verein. So.phil.freunde e.V. unterstützt die Sophiensæle als Stätte der Kunst und Kultur und die Förderung von jungen Künstler_innen sowie die Präsentation von zeitgemäßen und richtungsweisenden Projekten, ist Plattform für Publikum, Künstler_innen, Theatermacher_innen, Freund_innen und Förder_innen der Sophiensæle und möchte Netzwerkgedanken vorantreiben.


freundeskreis@sophiensaele.com

sophiensaele sophiensaele