Monster Truck

Made for Love

Licht an und Bühne frei für die Dinge. Made for Love erzählt die tragische Liebesgeschichte einer Shampooflasche und einer Milchtüte. Geprägt von den großen Gefühlen und Geschichten, die sich Menschen erdachten, spielen die Objekte sie nach. Doch können sich das Shampoo und die Milch auf eine romantische Weise vermischen? Wird eine neue Aphrodite aus dem Schaum geboren? Oder bleibt alles ein großes Missverständnis auf einer Recyclingmüllkippe im Nirgendwo? Ein Beziehungsdrama zwischen warenästhetischer Erziehung, romantischer Verblendung und der Sehnsucht nach dem inneren Kern der doppelt beschichteten Verpackung.


Weitere Informationen zum Künstler / zur Künstlerin

VON UND MIT Monster Truck, Lars Ennsen, Bastian Hagedorn, Nina Malotta, Mark Schröppel, Sylvia Sobottka, Felix-Florian Tödtloff PRODUKTIONSLEITUNG ehrliche arbeit - freies Kulturbüro

 

Eine Produktion von Monster Truck in Koproduktion mit FAVORITEN 2016, Ringlokschuppen Ruhr und SOPHIENSÆLE. Gefördert durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, die Kunststiftung NRW, den Fonds Darstellende Künste e.V. und durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa. Medienpartner: taz. die tageszeitung

 

Foto © Vladimir Wegener



     

 

Performance


Aufführungen

märz
29 31 
21:00 UHR

april
01 
21:00 UHR


ORT
Festsaal


TICKETS
14/9 EURO



Suitable for English Speakers















sophiensaele sophiensaele