Tanz im August 2017

La Ribot

Laughing Hole

Drei Performerinnen in Putzkitteln arbeiten sich durch hunderte von Pappschildern, die den Boden bedecken. Sie zeigen ein Schild nach dem anderen und kleben es an die Wand, den Raum mit häufig politisch tendenziösen Phrasen füllend: “die here”, “Gaza party”, “immigrant on sale” oder “impotent terror”. Dabei lachen die Performerinnen von Laughing Hole, in dieser ebenso absurden wie existenziellen Langzeit-Performance, sechs Stunden lang permanent und bis zur Erschöpfung. Eine verstörende und intensive Erfahrung, entstanden als Reaktion auf das illegale US-Gefängnis Guantaìnamo und die mit ihm verbundene Ideologie.



KÜNSTLERISCHE LEITUNG La Ribot SOUNDDESIGN Clive Jenkins SOUND Fernando de Miguel MIT Tamara Alegre, Olivia Csiky Trnka, Ruth Childs LICHT Eric Wurtz TECHNISCHE LEITUNG Marie Prédour PRODUKTION Galería Soledad Lorenzo – Madrid

LA RIBOT – GENÈVE: PRODUKTIONSLEITUNG, ÖFFENTLICHKEITSARBEIT Sara Cenzual ADMINISTRATION Gonzague Bochud DISTRIBUTION Nicky Childs (Artsadmin, London) DISTRIBUTION SPANIEN Paz Cecilia (Magale prod, Madrid) DISTRIBUTION VISUAL ART Angel Varela

 

Dauer 360 Min - Einlass jederzeit möglich

La Ribot wird unterstützt von Ville de Genève, République et canton de Genève und Pro Helvetia – Schweizer Kulturstiftung. Mit freundlicher Unterstützung von Pro Helvetia, Schweizer Kulturstiftung. In Kooperation mit SOPHIENSÆLE.



Fotos © John Sisson

Durational Performance


Aufführungen


ORT
Festsaal


TICKETS
28/15 EURO

TICKETING ÜBER TANZ IM AUGUST

IN>TIME 13: La Ribot: Laughing Hole, February 24th, 2013, Chicago Cultural Center, Chicago
IN>TIME 13: La Ribot: Laughing Hole, February 24th, 2013, Chicago Cultural Center, Chicago
IN>TIME 13: La Ribot: Laughing Hole, February 24th, 2013, Chicago Cultural Center, Chicago

Suitable for Non-German Speakers















sophiensaele sophiensaele