Tanz im AUGUST 2014

The Loose Collective

The Old Testament According to the Loose Collective

THE LOOSE COLLECTIVE ist seit 2009 eine Wiener Gruppe aus ChoreographInnen, Musikern und KünstlerInnen, bekannt für ihren sonderbaren und unterhaltsamen Stilmix aus Popkultur, Musiktheater und Tanzfiguren.

 

Nichts Geringeres als das Alte Testament wird von den PerformerInnen hier auf originelle Weise thematisiert. Das Kollektiv nähert sich der Bibel furchtlos als ein wahrhaft utopisches Dokument. Absurde und komische Dialoge wechseln sich mit skurrilen Gruppenchoreographien, Anklage, Lob und enthusiastischen Tanzsequenzen ab, begleitet von kreischenden Gitarren und einem Chor mit Retrostyle-Perücken aus den 60-ern.

 

Verschiedene Musikstile, wie Elektropop, Reggae, Diaspora-Postpunk und eine gute Dosis Ironie und Zynismus helfen dem Kollektiv, mit Bibelzitaten gekonnt zu jonglieren und gleichzeitig die Aktualität dieser religiösen Texte zu verdeutlichen.



THE  LOOSE  COLLECTIVE  ist  eine  österreichische  Gruppe  international  tätiger Tänzer_innen, Musiker_innen und Choreograf_innen. Gegründet wurde das Kollektiv, um Performances in einer nicht-hierarchischen Struktur zu entwickeln. Auftritte (Auswahl): Tanzquartier Vienna, Feedback Festival, Winter Theatre Sochi, Kino Siska Ljubljana, Made in Dublin, ImPulsTanz Vienna, Danceweek Zagreb, Opera Estate Bassano del Grappa, Tanzwerkstatt Europa Munich, Dampfzentrale Bern, The Place London, Tanzhaus NRW Düsseldorf, Mercat dels Flors Barcelona, Dansenshus Sweden und Julidans Amsterdam.



KONZEPT/PERFORMANCE Alex Deutinger, Alexander Gottfarb, Thomas Kasebacher, Marta Navaridas, Anna Maria Nowak MUSIK/KOMPOSITION Guenther Berger und Stephan Sperlich - 78plus KOSTÜME Hanna Hollmann LICHTDESIGN Peter Thalhamer SOUND Stefan Ehgartner OUTSIDE EYES Jacob Banigan, Frans Poelstra

 

Eine Koproduktion von Tanzquartier Wien, Kunstverein Archipelago Wien und Performanceinitiative 22 Graz. In Zusammenarbeit mit: D.ID/Dance Identity Burgenland, Kulturprogramm der EU, Modul-Dance, DanceIreland Dublin, Dansens Hus Stockholm, Danse Hallerne Copenhagen, Co-Festival, Kino Siska Ljubljana. Mit freundlicher Unterstützung durch: Stadt Graz Kultur, Kultur Land Steiermark, Kulturabteilung der Stadt Wien, bmu:kk. In Kooperation mit SOPHIENSÆLE.

 

Foto © Katharina Dilena

 



TANZ


Aufführungen

2014
august
28 29 
21:00-22:10 UHR


ORT
Festsaal



Suitable for Non-German Speakers















sophiensaele sophiensaele