Aloisio Avaz

Kick fürs Leben

2006 ist Fußballweltmeisterschaft in Deutschland! Fußball ist Mega-Event, Lebenswirklichkeit und Simulationsmaschine. Ein Fanblock, sechs Fußballerinnen des TSV Helgoland e.V., vier Tänzer und zwei Schauspieler versammeln sich in Kick fürs Leben zum Anstoß. Das Spiel der Fußballerinnen in einem Soccer-Käfig wird zur Vorlage für die Tänzer. Live-Kommentare rasender Sportreporter und Videoanalysen begleiten das Geschehen und immer wieder schwellen die bassigen Trommeln aus dem Fanblock zum Orchester an.

Künstlerische Leitung & Choreografie: Aloisio Avaz, Dramaturgie: Florian Feigl, Texte: Jörn Burmester, Video: Eduardo Raccah, Komposition: Hendrik Lorenzen, Kostüme: Katharina Beth
Mit: Florian Bilbao, Rosiris Garrido, Stéphane Lalloz, Gotthard Lange,
Jörg Schiebe, Fußballerinnen des TSV Helgoland e.V. und der Percussion Band frieddrums.

Eine Produktion von Aloisio Avaz in Zusammenarbeit mit Sophiensaele und DepArtment. Realisiert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds. Mit freundlicher Unterstützung von streetfootballworld.

Aufführungen

31.03. - 03.04.2005


ORT
Festsaal
















sophiensaele sophiensaele