TRAVA

Hella! Helle!

(Der Ofen! Die Hitze!) Wir mischen unsere Identitäten und verlieren
Erinnerungen. Unfertige Sätze bleiben auf halber Höhe im Raum
hängen und wir fühlen uns wie betäubt. Das Klima ist alles. Extreme
Hitze, intensive Menschen, scharfes Essen und zu viel Lärm. Sie dringen in die Zone unserer Intimität ein. TRAVA, die reisende Entität, versucht sich anzupassen aber wird ausgelacht. Wir flüchten in einen Raum mit Ventilator. 5 US-Dollar/Nacht, kalte Duschen und Ohrstöpsel.




Choreografie & Performance: TRAVA (Anna Jankowska und Heini ukari)
Videoschnitt: Maria Mohr, Musik & Sound: TRAVA & Sebastian Schmidt, Licht : Ewa Garniec
Eine Produktion von TRAVA, Sophiensaele und Produktionsbüro
TANZTAGE BERLIN

Realisiert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds. Mit freundlicher Unterstützung des Fonds Darstellende Künste und Mime Centrum Berlin.



Aufführungen

30.06., 01.-04.07.2005


ORT
Festsaal
















sophiensaele sophiensaele