Fabrik Company Potsdam

Do you want to die with me

Ein Tanzstück frei nach Texten von Heinrich von Kleist.
Eine Inselsituation. Zwei Menschen vor, in, nach der Katastrophe, die Trennung schafft von der Welt, die auf sie einschlägt. Für einen Moment ist Leben möglich, stoppt der Sturz in den Abgrund Zeit, die Abnutzung der Körper, der Herzen. Sie können den Ehrgeiz vergessen, die Angst vor dem Anderen und sich selbst. Die Distanz zwischen Ihm und Ihr, messbar in Schritten, ist überbrückbar, mit der Geschwindigkeit einer Kugel.

Regie: Andrew Dawson, Konzeption: Sven Till, Choreographie & Performance: Hiekyoung Kim, Sven Till, Musik: Matthias Herrmann, Produktionsleitung : Mathys Kleinschnittger

Eine Koproduktion der fabrik Company Potsdam und des Kleist Forum Frankfurt/O in Zusammenarbeit mit Produktionsbüro TANZTAGE BERLIN und Polski Teatr Tanca Poznan.



Aufführungen

30. & 31.07.2005


ORT
Festsaal
















sophiensaele sophiensaele