Rohkunstbau

Sophiensaele-Landpartie

"Der Fall Schreber" & "Dann mach ich mir´s schön"

Daniel Paul Schreber ist vor allen Dingen der Psychoanalyse und Psychatrie als Paranoiker und als wichtiger Fall für Freud und später Canetti bekannt. Für Rohkunstbau wird der "Fall Schreber" als Zwei-Mann-Stück neu aufgerollt. In "Dann mach ich mir´s schön" portraitiert, zelebriert und zerstört Martin Clausen unterschiedliche persönliche Erinnerungen.



Der Fall Schreber

MIT Friedrich Haug, Marie Lou Sellem, Christoph M. Gosepath SZENISCHE EINRICHTUNG Christoph M. Gosepath DRAMATURGIE Birgit Lengers TEXTFASSUNG Christoph M. Gosepath ASSISTENZ Sharron Gibson INSTALLATION Yann Delacour, post theater (M. Böttger, M. Schumacher)

"Dann mach ich mir?s schön", Performance: Martin Clausen
Ort: Wasserschloss, 15913 Groß Leuthen/Spreewald

Kartenreservierung: 030-49 50 09 79
E-Mail: info@rohkunstbau.de; Web: www.rohkunstbau.de
Busshuttle Service für Besucher/innen aus Berlin.
Reservierung unter 030-49 50 09 79 gebeten.

 

Foto © Verena Harzer



Aufführungen

30.07.2005


ORT
Sophiensæle
















sophiensaele sophiensaele