wir sind nicht die cd

Wege zum Glück

»Verdammt, wenn es mir nicht bald gelingt, reich zu werden, dann habe ich mein Leben vertan. Wenn ich schon Toni nicht haben kann, dann ist jeder so gut wie jeder. Es wäre alles anders geworden, wenn ich berühmt geworden wäre, glücklich geworden wäre. Gott, bitte, mach mich bitte schön, Gott, auf dass ich zu leben beginnen kann.«
In vier Videoprojektionen werden die Geschichten von Anna, Karla, Raul und Bert erzählt, vier Aussterbende auf der Suche nach Leben im American Dream oder sonst wo.
»Die Ehrlichkeit, sich einem sinnlosen Leben zu stellen, ist nicht eine Frage des Geldes. Es ist innerer Luxus.« (Sybille Berg: Amerika)


Konzept & Regie: Katarina Eckold, Räume & Kostüme: Nicole Riegel, Christian Kiehl, Kamera & Schnitt Sascha Quednau
Mit: Franziska Olm, Melika Foroutan, Knut Berger, Godehard Giese

Eine Produktion von Katarina Eckold in Zusammenarbeit mit Sophiensæle.


Aufführungen

15., 16., 19., 22., 23., 26.03. 2006 20h


ORT
Spielort Club 103, Falckensteinstr. 47, 10997 Berlin
















sophiensaele sophiensaele