Peter Kees

Theweleit erklärt mir die Fußballregeln

Vom Ziel des Spieles - Vom Spielfeld - Zu den Toren ? Handspiel - Gewonnen hat? - Die Spiellänge - Zu den Mannschaften oder der Anzahl der Spieler - Zum Torschuß - Von der Verteidigung - Vom Angriff oder der Eroberung des Balls - Vom Faulen - Das Trikot ? Kopfball ? Bodycheck - Vom Spiel mit Wunden - Von verbotenen Dingen - Der Platzverweis - Zum Ball - Zur Technik - Die Pike - Der Fußballtanz - Gesellschaftliche Konstellationen im Gegnerverhältnis - Die Abseitsregel - Die Linienrichter - Von der eingebauten Notwendigkeit der Ungerechtigkeit - Der Schiedsrichter oder der Restfeudalismus - Die unbewussten Untergrundregeln - Neue Spielrunden oder man fängt wieder bei Null an - Die Mittellinie, zwei Hälften und der Schutzraum für den Torwart - Der Sechzehn-Meter-Raum - Elfmeter und Freistoß - Die Mauer - Die Höchststrafe - Die Notbremse

Wie geht Fußball? Der Philosoph, Soziologe und ausgewiesene Fußball-Kenner Prof. Klaus Theweleit erklärt die Fußballgrundregeln und analysiert zugleich Zusammenhänge mit Leben und Gesellschaft. Beim Schneiden des Films saßen ein Fußballfanatiker und ein Fußballmuffel zusammen ? beide kamen ins Gespräch? Ein Muss also für Fußballfans und Antifußballer und für alle die, die schon immer mal wissen wollten, wie es eigentlich geht.

Ohne Titel
Performance von Peter Kees

Peter Kees wird nach dem Film in einer Performance zu der derzeit heftig entbrannten Diskussion um die Deutsche Nationalhymne Stellung nehmen: In einer Performance dirigiert der Künstler ein Blasorchester ? und alle dürfen Mitsingen?
Es spielt das Blasorchester Hennigsdorf.

Aufführungen

28.06.2006, 21h


ORT
Virchowsaal
















sophiensaele sophiensaele