Livia Patrizi/Talking Legs

W. H. A.V. T ? - Wer hat Angst vor Tanz?

Zwischen oft beklagter Bildungsmisere, ausbleibender Hochbegabtenförderung, absoluter Chancenlosigkeit auf dem Arbeitsmarkt und dem Auftrag, sich als Zukunftsträger der Gesellschaft zu begreifen, ist das, was es heißt, Jugendlicher zu sein, eine hochkomplexe Lebensrealität geworden. Welche Strategien der Bewältigung, welches Wissen um sich haben die Jugendlichen selber? Welche Antwort darauf kennt Tanz?

Eine Produktion von Talking Legs und Sophiensaele. Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds. Mit freundlicher Unterstützung der Friedrich Ludwig Jahn Oberschule und des Heinrich Schliemann Gymnasiums. Diese Aufführung wird präsentiert im Rahmen von TANZ made in Berlin - eine Veranstaltung von TANZNACHT BERLIN 2006

Mit Angharad Davies, Jean Marc Lebon, Hans-Georg Lenhart, Jorge Morro, Anat Vaadia, Nicky Vanoppen,
und
Onur Celik, Ayoub El-Fatihi, Dogukan Güngör, Lisa-Maria Langbein, Anna Blume, Gökce Yilmaz, Okan Papatya

Choreographische Assistenz Antje Rose
Produktionsleitung Franziska Köhler
Dramaturgie Stephan Weiland
Videodokumentation Daniela Schmidt-Langels
Ausstattung Irmgard Berner
Licht Klaus Dust
Ton/Videotechnik: Tanja Heller
Musikbearbeitung: Hans-Georg Lenhart.



Aufführungen

08. 14. 15.12., 11h 08. 09. 10. 13. 14. 15. 16. 17. 12., 20h Festsaal


ORT
Festsaal
















sophiensaele sophiensaele