Two Fish

remake ? inbetween the slightly different me feat. the blurry friend

Mit Dingen, die wir lieben, kommen wir ohne Begründung aus. Im Wissen um den höchsten Genuss beim Betrachten von möglichst Unbekanntem habe ich die Grenze von Benennbarkeit ausgelotet und mit ihr gespielt. Kann ich etwas tun, bei dem meine Identifikationsfähigkeit gerade noch mitkommt? Was ich einfach so rein lassen kann?

Angela Schubots Solo ?inbetween the slightly different me feat. the blurry friend? war im Frühjahr diesen Jahres die Ausgangsbasis für eine Reihe choreografischer Explorationen, die unter dem Titel ?Sixpack vs. Festival? an den Sophiensaelen liefen. Anlässlich der Premiere des neuen Duos von Two Fish wird das Solo in einer überarbeiteten Fassung gezeigt.

30.09. Publikumsgespräch mit Christoph Winkler, Zufit Simon sowie Angela Schubot und Martin Clausen von Two Fish im Anschluss an die Vorstellung.

Von und mit: Angela Schubot / Coach: Andreas Müller / Lichtdesign: Benjamin Schälike / Produktion: Franziska Köhler / Produktionsassistenz: Marion Anders

Eine Produktion von Two Fish mit Sophiensæle, entstanden im Rahmen des Projektes ?Sixpack vs. Festival?. Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds. In Kooperation mit Les Grandes Traversées Bordeaux und Kanuti Gildi Saal Tallinn. Mit freundlicher Unterstützung von schloss bröllin e.V., Studio Kokovice 4., PACT Zollverein Essen und Tanzfabrik Berlin/TANZNACHT Berlin 2006. Wiederaufnahme gefördert aus Mitteln des Hauptstdtkulturfonds.

www.twofish.info

Aufführungen

27.-30.09.2007 / 21:00


ORT
Festsaal
















sophiensaele sophiensaele