Christiane Pohle + Plan-Projekt

Der Plan von der Abschaffung des Dunkels

»Wenn ich eine Schule betrat, trat ich ein in das Kind, das ich vor 22 Jahren gewesen war, und in diesem Zustand begegnete ich den Erwachsenen. Sie waren geschützt. Die Zeit hatte eine Haut um sie gelegt, mit ihrer Hast, ihrem Ekel, ihren Ambitionen. Sie sehen uns nicht mehr richtig, und was sie sehen, haben sie fünf Minuten später wieder vergessen. Während wir, wir haben keine Haut. Wir werden uns auf ewige Zeit an sie erinnern...«

Peter Høege: Der Plan von der Abschaffung des Dunkels

Nach dem gleichnamigen Roman von Peter Høeg.
Fassung von Miriam Ehlers und Christiane Pohle.
Uraufführung
Inszenierung: Christiane Pohle, Bühne und Kostüme: Maria-Alice Bahra
Mit: Theresa Berlage, Christian Heller, Katja Hensel, Rainer Süßmilch

Eine Koproduktion von Pohle + Plan-Projekt, dem Theater Freiburg und Sophiensæle. Mit freundlicher Unterstützung durch den Hauptstadtkulturfonds Berlin.


Aufführungen

31.10. ? 03.11. & 06. ? 10.11.2002 ? 20h


ORT
Festsaal
















sophiensaele sophiensaele