Freischwimmer

Call me an ambulance

Die Band um die charismatische Frontfrau Sasha Matteucci schraubt seit 2006 an ihrem ? Krank-Wave?-Sound, der sich zwischen Neo-Garage, Wave, Electronic-Opera und Ambulancic Sirens bewegt. In ihrer Live-Performance erzeugen Call me an ambulance einen dynamischen Wahn, der sich zwischen chaotischen und konstruktiven Harmonien, destruktiver Traurigkeit und sarkastischen Anspielungen bewegt.

Gesang, Keyboard: Sasha Matteucci
Schlagzeug: Andreas Bergmann
Gitarre, Violine: Daniel Busch
Bass: Marcel Lingner

FREISCHWIMMER. PLATTFORM FÜR JUNGES THEATER ist ein Gemeinschaftsprojekt von Sophiensaele Berlin, FFT Düsseldorf, Kampnagel Hamburg, brut Wien und Theaterhaus Gessnerallee Zürich. Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds Berlin, des Kulturamtes der Landeshauptstadt Düsseldorf, der Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg, der Pro Helvetia Schweizer Kulturstiftung, des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur Österreich, der Kulturabteilung der Stadt Wien, der Stadt Zürich Kultur, des Migros Kulturprozent und der Fachstelle Kultur Kanton Zürich.

Foto © Call me an ambulance

Aufführungen

2009 Oktober 17) 23 Uhr


ORT
Foyer
















sophiensaele sophiensaele