Martin Nachbar / Benjamin Schweitzer

nach Hause

Mut und Entdeckungsfreude, Ungewissheit und Zuversicht, Gelingen und Scheitern stehen bei der Expedition nah beieinander, die Martin Nachbar und Benjamin Schweitzer als Ausgangspunkt für ihr jüngstes Stück gewählt haben: Hintergrund von ?nach Hause? ist der gescheiterte Versuch des schwedischen Ingenieurs Andrée 1897, mit einem Ballon den Nordpol zu erreichen. Die Expeditionsberichte Andrées und seiner zwei Kollegen bilden die Grundlage, von der aus teils konkret, teils assoziativ und abstrahiert das Musik- und Tanzmaterial entwickelt und intensiv erforscht wird. Choreografie und Musik werden nicht sukzessive und separat, sondern parallel und im Austausch miteinander entwickelt; choreografische und kompositorische Erarbeitungstechniken vermischen sich.

Martin Nachbar ist Tänzer und Choreograf. Mit seinen Stücken ?repeater? und ?Urheben Aufheben? verhandelte er den Umgang mit dem Erbe von Bewegungsmaterial. ?nach Hause? ist die zweite Kooperation von Martin Nachbar und Benjamin Schweitzer.

Oktober 13*) Publikumsgespräch mit Waffeln im Anschluss an die Vorstellung

www.benjamin-schweitzer.de/Deutsch/

Choreografie: Martin Nachbar
Musik: Benjamin Schweitzer (Leitung)
Anubis-Trio - Sascha Friedl (Flöten), Theo Nabicht (Kontrabaßklarinette/ Saxophon), Nikolaus Schlierf (Viola)
Tanz: Ehud Darash, Rodrigo Sobarzo, Emma Wilson
Licht: Wassan Ali
Kostüme: Marion Montel
Coach: Jeroen Peeters
Produktionsleitung: Susanne Beyer
Assistenz: Georg Döcker

Eine Produktion von Martin Nachbar und Sophiensaele.
Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds und der Kunststiftung NRW.

Foto © Georg Döcker

Aufführungen

2010
oktober
07 08 09 12 13 
20:30 UHR


ORT
Festsaal
















sophiensaele sophiensaele