Symposium

Theater zwischen den Generationen

Die künstlerische Arbeit von Söhnen und Töchtern mit ihren Vätern

Im Rahmen der internationalen Lernpartnerschaft ?Der Weg des Sohnes? veranstaltet ?Transkultur ? Interkulturelle Projektagentur? mit Partnern und Gästen aus Paris, Wien und Prag ein Symposium zum Erfahrungsaustausch über die Arbeit an ?Repeater? und ?Testament? von She She Pop. Mit Klaus und Martin Nachbar, sowie Mitwirkenden der Produktion von She She Pop.

Programm

11 Uhr Begrüßungen, Vorstellungen der TeilnehmerInnen und der internationalen Lernpartnerschaft ?Der Weg des Sohnes?

11.30 Uhr Martin Nachbar, Klaus Nachbar: Berichte über die Arbeit an ?Repeater?, Gespräch im Plenum

12.30 Uhr Mittagspause

14 Uhr Bericht über die Arbeit an ?Testament? von She She Pop, Gespräch im Plenum

15 Uhr Kaffeepause

15.30 Uhr Generationskonflikte in der alternden Gesellschaft als Thema der künstlerischen Theaterarbeit und die Reaktionen der Öffentlichkeit, Impulsreferat und offene Diskussion

16.30 Uhr Ende der Veranstaltung und Ausklang bei Kaffee und Kuchen (bis 17 Uhr)

Tagungssprachen: hauptsächlich Englisch, Deutsch

Begrenzte TeilnehmerInnenzahl. Anmeldung bis 1. Februar 2011 an: info@sophiensaele.com

Eine Veranstaltung von Transkultur ? Interkulturelle Projektagentur, Berlin in Zusammenarbeit mit den sophiensælen.
Gefördert aus Mitteln der GD Bildung und Kultur, Programm für lebenslanges Lernen der Europäischen Union.



Aufführungen

2011
februar
19 
11:00 UHR


ORT
Virchowsaal
















sophiensaele sophiensaele