KÜNSTLER_INNEN + GRUPPEN

Aktuell

Zwoisy Mears-Clarke

Zwoisy Mears-Clarke ist ein Choreograf der Begegnung. Sein persönlicher Migrationshintergrund - von Jamaika in die USA und dann nach Deutschland - sensibilisierte ihn für die vielen sozialen Strukturen, die Menschen brechen und entfremden. Zwoisy nutzt die erweiterte Potenzialität des choreografischen Raumes, um sich den Formen der Unterdrückung zu stellen, die die menschliche Interaktion strukturell und interpersonell sabotieren. Durch den Tanz möchte er offene Begegnungen schaffen, die sonst verschlossen bleiben würden. Seine Entwicklung als Künstler wurde maßgeblich beeinflusst von Mary Cochran, Anna Mülter, Gabi Beier und Rike Flämig.


sophiensaele sophiensaele