News
Tanztage Berlin 2021 | Ausschreibung

Die nächste Ausgabe der Tanztage Berlin wird unter der neuen künstlerischen Leitung von Mateusz Szymanówka stattfinden. Das Festival bietet Nachwuchs-Choreograf*innen, die ihren Arbeitsmittelpunkt in Berlin haben, einen Rahmen für ihre Neuproduktionen und Wiederaufnahmen.

» mehr

Angela Alves: NO LIMIT

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

NetzKantine: Kieze gegen rechts

MAI 04 05 06 07 08

Unsere KiezKantine findet diesmal als NetzKantine statt. Unter dem Motto "Kieze gegen rechts" bringen wir euch vom 04. bis 08. Mai jeden Tag ein Gespräch nach Hause. Zu Gast sind fünf Aktionen und Initiativen aus Berlin, die sich zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren und zeigen, wie man im Kleinen gegen Diskriminierung und für eine offene Gesellschaft einsteht.

» mehr

Theatertreffen: Florentina Holzinger im Gespräch

Das Theatertreffen findet erstmals im virtuellen Raum statt. Florentina Holzinger, die mit ihrer Arbeit TANZ zum Theatertreffen 2020 eingeladen wurde, ist am 05.05. im Rahmen des virtuellen TT Kontext-Programms "UnBoxing Stages – digitale Praxis im Theater" gemeinsam mit Beatrice Cordua und Renée Copraij in einem Künstler*innengespräch zu erleben.

» mehr

Spielplan

Angela Alves NO LIMIT

nolimit
Juni 16 17 18 | 20.00 Uhr Remote-Performance

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Specials

News

Angela Alves: NO LIMIT

nolimit
© Philippe Krueger

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          Ultraschall 2009 Porträtkonzert: Wolfgang Suppan

          stueck_615


          Festsaal

          Januar 30)
          20 Uhr
          Berndt Thurner (Schlagzeug)
          ensemble on_line: Simeon Pironkoff (Leitung)
          Wolfgang Musil (Elektronik)
          Anna Lis, Anna Nowak, Julia Mach (Tänzerinnen)
          Rose Breuss (Choreografie)
          Porträtkonzert Wolfgang Suppan und Werke von Bernd Alois Zimmermann
          In Zusammenarbeit mit dem Künstlerprogramm des DAAD.
          14)(8 Euro

          22 Uhr
          Cathy Milliken (Oboe)
          Dietmar Wiesner (Flöte)
          Robyn Schulkowsky (Schlagzeug)
          Werke von Daniel Ott, Morton Feldman, Cathy Milliken, Giacinto Scelsi, Robyn Schulkowsky, Dietmar Wiesner, Walter Zimmerman
          14)(8 Euro


          Januar 31)
          Meet The Artist
          Ein Tag der Begegnungen und Gespräche im Zeichen der Neuen Musik.
          Tageskarte 30) Euro
          Einzeleintritt 10)(8 Euro

          16 Uhr
          The Sheridan Ensemble: Yuki Kasai (Violine und Barockvioline), Anna Carewe (Violoncello), Gerd Lünenbürger (Blockflöte), Petteri Pitko (Cembalo)
          Werke von Bruno Maderna, Usko Meriläinen, Thierry Blondeau, John Cage, Barry Guy, Christian Wolff

          17 Uhr
          Janne Rättyä (Akkordeon)
          Werke von Magnus Lindberg, Klaus Lang, Erin Gee, Luciano Berio, Perttu Haapanen, Iris ter Schiphorst

          18:30 Uhr
          Neue Musik mit arabischem Einfluss?
          Ein Gesprächskonzert mit dem Pianisten Saleem Abboud Ashkar und dem Komponisten Saed Haddad.

          19:30 Uhr
          Camilla Hoitenga (Flöte)
          Héloïse Dautry (Harfe)
          Werke von Tôn Thât Tiêt, Peter Köszeghi, Kaija Saariaho, Orjan Sandred

          20:30 Uhr
          Terhi Jääskeläinen (Klavier)
          Werke von Kaija Saariaho, Paavo Heininen, Lauri Kilpiö, Thomas Wally, Magnus Lindberg

          22:30 Uhr
          Theo Nabicht (Kontrabassklarinette, Bassklarinette)
          Werner Dafeldecker (Kontrabass)
          Bernhard Lang (Sampler)
          Werke von Rolf Riehm, Wolfgang Suppan, Georg Katzer, Iris Ter Schiphorst, Bernhard Lang/ Werner Dafeldecker/ Theo Nabicht, Mark Andre, Theo Nabicht

          Ultraschall ? Das Festival für neue Musik, veranstaltet von Deutschlandradio Kultur und rbb Kulturradio.
          Festivalpässe berechtigen nur nach Verfügbarkeit zum Erhalt einer kostenlosen Eintrittskarte an der Abendkasse.