Spielplan

Tucké Royale + Kaey Aufbruch, Abbruch, Umbruch

c_Gerhard Ludwig_HP
September 04 | 19.30 Uhr Salon
Freilichtbühne Weißensee | 15/10 EURO | Tickets über Freilichtbühne Weissensee

Spielzeiteröffnung am See: Die zwei Größen der Berliner queeren Szene veranstalten ihren musikalisch-literarischen Publikumserfolg in der Freilichtbühne Weißensee.

» mehr

Henrike Iglesias Under Pressure
Under Pressure_c_Anna Fries_HP
September 10 11 12 13 | 20.00 Uhr Performance
Festsaal | 15/10 EURO

In einer fulminanten, interaktiven Wettbewerbsshow widmet sich das Kollektiv dem in unserer turbokapitalistischen Gesellschaft omnipräsenten Leistungsdruck.

» mehr

Henrike Iglesias Live-Stream: Under Pressure
Under Pressure_Live-Stream
September 10 11 12 13 | 20.00 Uhr Performance
Online | 10/7 EURO

Livestream: In einer fulminanten, interaktiven Wettbewerbsshow widmet sich das Kollektiv dem in unserer turbokapitalistischen Gesellschaft omnipräsenten Leistungsdruck.

» mehr

hannsjana Anstattführung
anstattfuehrung_c_johanna-heyne_HP4
September 11 | 17.00 Uhr
September 12 13 | 15.00 Uhr
Audiowalk
Stadtführung / Start im Hof - Ende U-Bhf. Gesundbrunnen | 15/10 EURO

In einem performativen Audiowalk ergründen hannsjana als grenzgängerisches Bärenrudel den Ost-West-Dialog im Berliner Stadtraum.

» mehr

matthaei & konsorten DIE SUMPFGEBORENE
HP_c_Jan Grygoriew
September 15 16 17 18 19 20 Performance / Aktionen im Stadtraum
im Stadtraum | Eintritt frei

Mit Aktionen im Stadtraum läuten matthaei & konsorten ihre neue Arbeit Die Sumpfgeborene ein, die im November Einzug in den Festsaal der SOPHIENSÆLE hält.

» mehr

Rike Flämig / Anna Hentschel / Zwoisy Mears-Clarke POSTOST 2O9O
postost 2O9O_HP
September 24 25 26 | 20.00 Uhr
September 26 | 16.00 Uhr
Tanz/Performance
Festsaal | 15/10 EURO

Eine ossifuturistische Retrospektive, die feministische Utopien der Frauen- und Bürgerrechtsbewegung von 1989/9O und deren visionäres Potential aus intersektionaler Perspektive betrachtet.

» mehr

Peggy Piesche Labor 89
HP_c_Jan Grygoriew
September 29 | 19.00 Uhr Lesung + Gespräch
Festsaal + Online | 5 EURO

Peggy Piesche lädt zu einer Lesung aus ihrer Publikation Labor 89 ein, die sich mit intersektionalen Perspektiven auf die Wendezeit beschäftigt.

» mehr

Specials
Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          AADK The State of Things

          stueck_896

          2011 November 18 | 20.00 Uhr

          THE STATE OF THINGS ist Live-Performance und Momentaufnahme, ein fortwährender Forschungsprozess. Vania Rovisco und Maria Francesca Scaroni setzen sich mit Darstellungsformen des Weiblichen auseinander und sind kontinuierlich auf der Suche nach neuen räumlichen und zwischenmenschlichen Impulsen. Die beiden Künstlerinnen sind Teil des Netzwerks ?Aktuelle Architektur der Kultur? (AADK), das regelmäßig Performances, Live-Installationen, Soundscapes, sowie literarische und mediale Arbeiten präsentiert. Ihre Live-Events zeichnen sich durch eine antimethodische, intuitive und kritische Annäherung an neue Felder aus, die stets auf Transparenz bedacht sind. 2008 u. a. von Jochen Arbeit, Abraham Hurtado und Vania Rovisco gegründet, zielt AADK auf einen regen Austausch zwischen den Mitgliedern und ihren Gästen, die ähnlich diskursive und soziale Interessen vereinen. Auf Einladung der Sophiensæle präsentieren sie ihre prozesshafte Durational Performance am Finissage-Abend der Ausstellung PRESENCE IN LAYERS. Abendgarderobe erwünscht.

          Konzept, Umsetzung, Performance Vania Rovisco, Maria F. Scaroni Licht, Visuals Martin Eder Ausstattung, Visuals Metka Pretnar Gäste bösediva, Jule Flierl, Stephanie Maher, Thomas Proksch, Jochen Arbeit und andere Musik- und Lichtperformance Martin Eder, Mike Strauss, Moritz Stumm DJs Thomas Proksch, Jochen Arbeit, Arbeit Too Bar-Ladies Angela Munoz, Janaina Pessoa Fotograf Paul Green, Paulo Melo Documentation Ivo Serra weitere AADK-Mitglieder: Thierry Decottignies, Abraham Hurtado, Jan Ferreira Mit freundlicher Unterstützung von GuestRoomMaribor (SLO). Foto © Paul Green