News
Angela Alves: NO LIMIT

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

PAF @home: Introducing…

...präsentiert: Anleitungen für die Daheimgebliebenen: Zwischen NO FUTURE und THE FUTURE IS NOW! — Die Nachwuchsplattform Introducing... stellt Fragen nach der Zukunft und schafft Safe Spaces für Experiment und Austausch.

» mehr

NetzKantine: Kieze gegen rechts

MAI 04 05 06 07 08

Unsere KiezKantine findet diesmal als NetzKantine statt. Unter dem Motto "Kieze gegen rechts" bringen wir euch vom 04. bis 08. Mai jeden Tag ein Gespräch nach Hause. Zu Gast sind fünf Aktionen und Initiativen aus Berlin, die sich zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren und zeigen, wie man im Kleinen gegen Diskriminierung und für eine offene Gesellschaft einsteht.

» mehr

Theatertreffen: Florentina Holzinger im Gespräch

Das Theatertreffen findet erstmals im virtuellen Raum statt. Florentina Holzinger, die mit ihrer Arbeit TANZ zum Theatertreffen 2020 eingeladen wurde, ist am 05.05. im Rahmen des virtuellen TT Kontext-Programms "UnBoxing Stages – digitale Praxis im Theater" gemeinsam mit Beatrice Cordua und Renée Copraij in einem Künstler*innengespräch zu erleben.

» mehr

Spielplan
Angela Alves NO LIMIT
nolimit
Juni 16 17 18 | 20.00 Uhr Remote-Performance
Website | Eintritt frei

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Specials

News

Angela Alves: NO LIMIT

nolimit
© Philippe Krueger

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          Akte des Wissens ? Die Kunst der Vermittlung

          stueck_516


          Hochzeitssaal

          Als eigene Kunst/Wissenschaft zeigt sich Wissen im Tanz in vielfältigen Vermittlungsformen: als mimetisch-kinästhetische Mitvollzüge, als Erklärungen, Sprachbilder, Aufzeichnungstechniken, Interaktionen und Berührungen. Dort wimmelt es nur so von Regeln, Anweisungen, Aufmunterungen, Idealen, moralischen Vorschriften, Verboten und Widersprüchen. Die Beziehungen von Bühnen/Tanz und Wissen sind geprägt durch die Bemühungen, choreographierte Körper auszubilden und ihre Körperlichkeit ?glücklich zu klären?. Praktiken und Diskurse ringen und rätseln um jene ?Zustände?, die mit organischen Intensitäten umgehen und ästhetische Effekte erzeugen können.
          Das interdisziplinäre Symposium trägt an drei Tagen historisches und zeitgenössisches Wissen über Bühnentanz zusammen: von der Aufklärung mit ihrer Faszination für das Analytische und ihrer tiefen Leidenschaft für alles Natürliche zu zeitgenössischen Praktiken des Tanzes. Die Veranstaltung versteht sich als angewandtes Projekt einer ?Kunst der Vermittlung? aus Vorträgen, Lecture Performances, Choreographien und Diskussionen.

          Programm unter: www.tanz-und-wissen.de
          Anmeldung unter: info@tanz-und-wissen.de

          ReferentInnen: Natascha Adamowsky, Hartmut Böhme, Gabriele Brandstetter, Franz Anton Cramer, Elk Franke, Mark Franko, Günther Heeg, Pirkko Husemann, Claudia Jeschke, Gabriele Klein, Rainer Krenstetter, Friederike Lampert, Thomas Lehmen, Juliet Neidish, Katja Schneider, Volker Schürmann, Christina Thurner, Gerald Siegmund, Prof. Dörte Schmidt, Jörg Wiesel.

          Konzeption: Sabine Huschka, Mitarbeit: Simone Willeit
          Eine Veranstaltung der FU Berlin in Zusammenarbeit mit Sophiensaele. Gefördert aus Mitteln der DFG und des Fonds Darstellende Künste e.V.

          Foto © Stich nach Original von Mr. John Collet
          Lincoln Kirstein Collection, aus: Moore, Lillian: Images of the Dance:
          Historical Treasures of the Dance Collection 1581-1861, S. 21,
          New York, New York Public Library 1965