News
Angela Alves: NO LIMIT

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

PAF @home: Introducing…

...präsentiert: Anleitungen für die Daheimgebliebenen: Zwischen NO FUTURE und THE FUTURE IS NOW! — Die Nachwuchsplattform Introducing... stellt Fragen nach der Zukunft und schafft Safe Spaces für Experiment und Austausch.

» mehr

NetzKantine: Kieze gegen rechts

MAI 04 05 06 07 08

Unsere KiezKantine findet diesmal als NetzKantine statt. Unter dem Motto "Kieze gegen rechts" bringen wir euch vom 04. bis 08. Mai jeden Tag ein Gespräch nach Hause. Zu Gast sind fünf Aktionen und Initiativen aus Berlin, die sich zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren und zeigen, wie man im Kleinen gegen Diskriminierung und für eine offene Gesellschaft einsteht.

» mehr

Theatertreffen: Florentina Holzinger im Gespräch

Das Theatertreffen findet erstmals im virtuellen Raum statt. Florentina Holzinger, die mit ihrer Arbeit TANZ zum Theatertreffen 2020 eingeladen wurde, ist am 05.05. im Rahmen des virtuellen TT Kontext-Programms "UnBoxing Stages – digitale Praxis im Theater" gemeinsam mit Beatrice Cordua und Renée Copraij in einem Künstler*innengespräch zu erleben.

» mehr

Spielplan

Angela Alves NO LIMIT

nolimit
Juni 16 17 18 | 20.00 Uhr Remote-Performance

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Specials

News

Angela Alves: NO LIMIT

nolimit
© Philippe Krueger

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          Alles muss raus! Festsaal-Flohmarkt Alles muss raus!

          stueck_866

          2011 Mai 10 | 16.00 Uhr
          Festsaal

          Rares gegen Bares! Holt Euch die besten Stücke aus 15 Jahren sophiensæle! Ihr habt noch eklatante Lücken im Bücherregal? Euch fehlen noch bizarre Geschenke oder Accessoires für die nächste Gendarmerie-Fetisch-Party? Es gibt sophiensæle-Plakate, die ihr noch nicht geklaut habt? Auf unserem Festsaal-Flohmarkt werdet ihr garantiert fündig! Wir plündern unsere Depots und teilen mit euch unsere Schätze gegen kleine Spenden von Herzen. Mit Marktgeschrei, Performances, BEST OF 100° BERLIN im Hochzeitssaal, DJs und Wodka-Roulette stimmen wir uns gemeinsam auf den Umbau der sophiensæle ein: Letzter Tag in den Sælen im Originalzustand!
          Damit ihr, wir und der Festsaal nicht unvorbereitet in den Strudel der Veränderung geraten, lassen Dennis Deter, Anja Müller und Lea Martini dem größten der Sæle ihre finale Führsorge zukommen und die Sooing Monster stimmen fröhlich auf die Zukunft ein.

          P r o g r a m m

          19 Uhr
          Sooing Monster

          Vergangenheit als Ausland ? wir feiern! Wir feiern das Ende der Vergangenheit und den Beginn der Zukunft! Alle sind herzlich eingeladen!
          Mit unserer koreanischen Chor-Performance würgen wir die Vergangenheit als Motor der Zukunft ab und machen uns auf die Suche nach den Spuren unserer eigenen Zukunft. Wir wollen uns unserem Hunger nach Neu-Anfang mit aller Kraft hingeben. Heiner Müller muss zurückbleiben. Kein schöner Land in dieser Zeit!

          Konzept Soo-eun Lee, Sibylle Polster Kostüm Daniel Kroh Bühne Franz Gronemeyer Video Jakob Klaffs Schauspiel Jens Bohnsack, Hsiu-Ying Hon und der Chor der koreanischen Gemeinde Berlin



          23 Uhr
          Dennis Deter, Anja Müller, Lea Martini The End of As We Know

          "Lieber Festsaal
          Wir wollen Dir auf Wiedersehen sagen, Deine Schönheit ein letztes Mal umarmen bevor Du Dich verwandelst, Alte Wunden und kleine Lücken streichen und eine geschichtsträchtige Zeit mit einer besonderen Behandlung gebührend feiern."

          von und mit Dennis Deter, Anja Müller, Lea Martini

          eine Produktion von K3 - Zentrum für Choreographie | Tanzplan Hamburg, in Koproduktion mit artblau Tanzwerkstatt Braunschweig und aktör&vänner Göteborg. mit freundlicher unterstützung von Konstnärsnämnden Schweden und der Hamburgischen Kulturstiftung.