News
Niemandkommt-Festival

Niemand kommt, alle sind dabei! Am 24. Juli 2020 findet in Berlin ein riesiges Festival statt, an dem Künstler*innen und Kulturschaffende aller Sparten teilnehmen, indem sie nicht kommen. In Corona-Zeiten verdienen viele Freischaffende in Kunst und Kultur kein Geld und können ihre Lebenshaltungskosten nicht bezahlen. Deshalb heißt es: Solidarität zeigen! Kauft Tickets zum Berliner Nicht-Festival des Jahres und seid (nicht) dabei!

» mehr

Tanztage Berlin 2021 | Ausschreibung

Die nächste Ausgabe der Tanztage Berlin wird unter der neuen künstlerischen Leitung von Mateusz Szymanówka stattfinden. Das Festival bietet Nachwuchs-Choreograf*innen, die ihren Arbeitsmittelpunkt in Berlin haben, einen Rahmen für ihre Neuproduktionen und Wiederaufnahmen.

» mehr

NetzKantine: Kieze gegen rechts

MAI 04 05 06 07 08

Unsere KiezKantine findet diesmal als NetzKantine statt. Unter dem Motto "Kieze gegen rechts" bringen wir euch vom 04. bis 08. Mai jeden Tag ein Gespräch nach Hause. Zu Gast sind fünf Aktionen und Initiativen aus Berlin, die sich zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren und zeigen, wie man im Kleinen gegen Diskriminierung und für eine offene Gesellschaft einsteht.

» mehr

Spielplan
hannsjana Anstattführung
anstattfuehrung_c_johanna-heyne_HP4
September 11 | 17.00 Uhr
September 12 13 | 15.00 Uhr
Audiowalk
Stadtführung / Start im Hof - Ende U-Bhf. Gesundbrunnen | 15/10 EURO

In einem performativen Audiowalk ergründen hannsjana als grenzgängerisches Bärenrudel den Ost-West-Dialog im Berliner Stadtraum.

» mehr

Rike Flämig / Anna Hentschel / Zwoisy Mears-Clarke POSTOST 2O9O
PostOst 2O2O_c_Miriam Meyer
September 24 25 26 | 20.00 Uhr
September 26 | 16.00 Uhr
Tanz/Performance
Festsaal | 15/10 EURO

» mehr

Specials

News

Niemandkommt-Festival

NiemandKommt
© NiemandKommt

Niemand kommt, alle sind dabei! Am 24. Juli 2020 findet in Berlin ein riesiges Festival statt, an dem Künstler*innen und Kulturschaffende aller Sparten teilnehmen, indem sie nicht kommen. In Corona-Zeiten verdienen viele Freischaffende in Kunst und Kultur kein Geld und können ihre Lebenshaltungskosten nicht bezahlen. Deshalb heißt es: Solidarität zeigen! Kauft Tickets zum Berliner Nicht-Festival des Jahres und seid (nicht) dabei!

» mehr

Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          Andreas Liebmann/Lajos Talamonti Demonstranten, Passanten Andreas Liebmann/Lajos Talamonti


          Foyer

          Die Grossdemonstration am 2. Juni in Rostock ist einer der wichtigsten öffentlichen Kommentare zum unmittelbar danach beginnenden G8-Gipfel.
          Als Teilnehmer und künstlerischer Forscher wird sich Andreas Liebmann unter die Demonstranten mischen, dokumentarisches Material aus seiner Subjektive aufnehmen und mit den Demonstranten und Passanten Gespräche führen. Zur selben Zeit ist Lajos Talamonti in Berlin und verfolgt das Ganze aus der Ferne.

          Im Live-Stream-Talk um 23:00Uhr in den Sophiensaelen Berlin und der Silver Pearl in Rostock werden sie die Lage erörtern. Filmmaterial aus der Demo wird eingespielt und zusammen mit der Parallelwelt in Berlin analysiert.

          Im virtuellen Gesprächsraum vernichten Liebmann und Talamonti den trennenden Raum zwischen Berlin und Heiligendamm, zwischen Zaun-In-und Outsidern und fragen sich, welche von denen, die zusammengehören, wirklich zusammengehören bzw. wie die, die zusammen sind, zusammen sind.

          Mit Andreas Liebmann, Lajos Talamonti
          Produktionsleitung Friedemann Windhorst

          www.powerpuppen.blogspot.com
          www.art-goes-heiligendamm.net
          www.ersatzverkehr.net