Specials

Tanz/Film

Sheena McGrandles
Figured + Flush

figured
Figured | © Martin Rottenkolber

FEBRUAR 20 | 19.00 UHR | Premiere
FEBRUAR 21 – MÄRZ 06

In Figured und Flush setzt sich Sheena McGrandles mit radikaler Zeitlichkeit auseinander. Mit viel Liebe zum Detail deckt Figured die Absurdität und Künstlichkeit von Alltagsgesten auf. Flush bricht in Anlehnung an Gertrude Stein lineare und traditionelle Formen des Erzählens auf – die vielleicht sogar eine neue lesbische Zeitrechnung und Ästhetik evozieren.

» mehr

Service
Begleitprogramm
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler*innen
        Sonstiges
           

          Angela Richter / Jonathan Meese Magic Afternoon Angela Richter / Jonathan Meese


          Festsaal

          Schauspiel von Wolfgang Bauer. Magic Afternoon zeigt die
          gnadenlose Grausamkeit und das klaustrophobische Dahin-
          vegetieren in einer Beziehung, die sich aufgegeben hat, ohne
          Wünsche, ohne Vorstellungen, ohne Pläne, ohne Lust. Gemein-
          sam mit dem Musiker Ted Gaier (Goldene Zitronen, Les Robes-
          pierres) und dem Künstler und Bühnenbildner Jonathan Meese
          (u.a. Ausstattung zum Film "Sonnenallee" und Castorfs ?Kokain? )
          zeigt die Regisseurin Angela Richter halluzinatorische Bilder im
          Spannungsfeld von inszenierten und erlebten Tatsachen.

          Regie: Angela Richter, Bühne: Jonathan Meese, Kostüme /
          Richtfest: Steffi Bruhn, Musik: Ted Gaier, Melissa Logan,
          Dramaturgie: Jens Dietrich, Licht: Oliver Petrowitsch,
          Produktionsleitung: Andrea Tietz ? att,

          Mit: Yuri Englert, Niels Kurvin, Eva Löbau, Charlotte Pfeifer, Christoph Theußel

          Eine Produktion von Angela Richter mit Kampnagel Hamburg
          und dem FFT Düsseldorf in Zusammenarbeit mit att.
          Gefördert durch die Kulturbehörde der Freien und Hansestadt
          Hamburg und der Kunststiftung NRW. Mit freundlicher Unterstützung
          der Hamburgischen Kulturstiftung.