Specials

Tanz/Film

Sheena McGrandles
Figured + Flush

figured
Figured | © Martin Rottenkolber

FEBRUAR 20 | 19.00 UHR | Premiere
FEBRUAR 21 – MÄRZ 06

In Figured und Flush setzt sich Sheena McGrandles mit radikaler Zeitlichkeit auseinander. Mit viel Liebe zum Detail deckt Figured die Absurdität und Künstlichkeit von Alltagsgesten auf. Flush bricht in Anlehnung an Gertrude Stein lineare und traditionelle Formen des Erzählens auf – die vielleicht sogar eine neue lesbische Zeitrechnung und Ästhetik evozieren.

» mehr

Service
Begleitprogramm
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler*innen
        Sonstiges
           

          Save Your Soul Ann Liv Young Workshop: The Inner Circle

          • good-sherry_c_ann-liv-young_05_hp
            © Ann Liv Young
          • vimeo Video

            Mit dem Abspielen des Videos stimme ich der Datenschutzerklärung von Vimeo und damit auch der Übertragung von Daten in die USA zu.

          Workshop

          2018 November 09 10 | 14.00 Uhr
          Festsaal

          In English

          Der Workshop The Inner Circle heißt nicht nur so – er IST der innere Kreis: 20 privilegierte Besucher_innen der Performance Good Sherry dürfen vorab in vorderster Reihe Platz nehmen und erhalten eine besonders intensive Behandlung. Sherry und ihre Assistentin Lani sind überall. Sie wachen über euch und lehren euch was es heißt, zum Inner Circle zu gehören.

          >> DIE TEILNAHME AM WORKSHOP IST NUR IN KOMBINATION MIT DEM VORSTELLUNGSBESUCH AM SELBEN ABEND MÖGLICH <<

          ANN LIV YOUNG Ann Liv Young, geboren 1981 in North Carolina, ist Performerin, Tänzerin und Autorin. 2003 schloss sie eine Ausbildung an der Fakultät für Tanz der Hollins University ab und studierte anschließend am Londoner Laban Center. Ihre Performances spielen mit den Grenzen der körperlichen, geschmacklichen und psychischen Strapazierfähigkeit ihrer Zuschauer_innen. Regelmäßig greift sie in ihren Arbeiten auf Märchen und Populärkulturmythen zurück, um Geschlechterrollen und andere Normierungen heutiger westlicher Kulturen zu dekonstruieren. Dafür nimmt sie die Rolle der Hardcore-Therapeutin Sherry ein, die im Live-Gespräch ihr Publikum befragt und gerne auch mal provoziert. Sherry ist eine extravagante, feministische Südstaatlerin, ehrlich, direkt, schnell und schlagfertig - Ohne Scheu, den Menschen zu nahe zu treten, aber mit untrüglichem Gespür dafür, sie zum Reden zu bringen.

          DAUER 90 - 120 Min. LEITUNG Ann Liv Young, Marissa Mickelberg

          Foto © Ann Liv Young