Specials

Tanz/Film

Isabelle Schad
Knotting mit Francesca d’Ath

knotting_c_dieter-hartwig_HP 1
© Dieter Hartwig

März 12 | 19.00 Uhr
März 13-21

Der Film zu der Performance Knotting ist als Experiment kurz vor der Premiere entstanden und dokumentiert in Ausschnitten die Recherche zum Stück. Das choreografische Porträt ist inspiriert von den flüssigen, elastischen, raumgreifenden Bewegungen der Tänzerin Francesca d’Ath, die sich physisch mit der Form des Knotens auseinandersetzt. 

» mehr

Tanz/Film

Sheena McGrandles
Figured + Flush

figured
Figured | © Martin Rottenkolber

FEBRUAR 20 | 19.00 UHR | Premiere
FEBRUAR 21 – MÄRZ 06

In Figured und Flush setzt sich Sheena McGrandles mit radikaler Zeitlichkeit auseinander. Mit viel Liebe zum Detail deckt Figured die Absurdität und Künstlichkeit von Alltagsgesten auf. Flush bricht in Anlehnung an Gertrude Stein lineare und traditionelle Formen des Erzählens auf – die vielleicht sogar eine neue lesbische Zeitrechnung und Ästhetik evozieren.

» mehr

Service
Begleitprogramm
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler*innen
        Sonstiges
           

          TANZTAGE BERLIN 2019 Around the World Eine Kooperation mit dem Goethe-Institut Kairo

          • tanztage-2019_hp
            Fotos © Mohamed Abo EL Maati
          • them--i-_hp
            Fotos © Mohamed Abo EL Maati
          • Walking..._c_Mohamed abo El Maati_HP
            Fotos © Mohamed Abo EL Maati

          Tanz

          2019 Januar 11 12 | 20.30 Uhr
          Kantine

          JANUAR 11 | PUBLIKUMSGESPRÄCH IM ANSCHLUSS

          SHAYMAA SHOUKRY

          WALKING ...

          Shaymaa Shoukry erforscht das Gehen als grundlegenden, aber hochkomplexen Bewegungsablauf, der auf dem vorübergehenden Verlust des Gleichgewichts basiert. Das Zusammenspiel zweier Körper lässt eine subtile Dynamik entstehen und verdichtet sich zu vielschichtigen Mustern.

          KONZEPT, CHOREOGRAFIE Shaymaa Shoukry PERFORMANCE Salma Salem, Aly Khamees MUSIK Ahmed Saleh LICHTDESIGN Saber el Sayed

          Eine Produktion von Contemporary Dance Night 2018 und Dayer Company.

          ***

          NAGHAM SALAH OTHMAN

          (I - Them)

          Viele Faktoren, die dem Menschen weder zur Wahl noch unter dessen Kontrolle gestellt werden, nehmen Einfluss auf die Gestaltung von individuellen Schicksalen und Entscheidungen. Diese Faktoren beeinflussen uns, können uns zu einer Person machen, die das Leben liebt, oder zu einer, die es fürchtet. Nagham Salah Othman lädt buchstäblich dazu ein, sich outside the box zu begeben und nähert sich in einem akrobatischen Solo der Kiste an, in die das Leben uns gesteckt hat.

          CHOREOGRAFIE, LICHTDESIGN Nagham Salah Othman TANZ Ezzat Ismaiel Ezzat MUSIK Mohamed Bonga KOSTÜM Sheren Hegazy

          Fotos © Mohamed abo El Maati