News
Angela Alves: NO LIMIT

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

PAF @home: Introducing…

...präsentiert: Anleitungen für die Daheimgebliebenen: Zwischen NO FUTURE und THE FUTURE IS NOW! — Die Nachwuchsplattform Introducing... stellt Fragen nach der Zukunft und schafft Safe Spaces für Experiment und Austausch.

» mehr

NetzKantine: Kieze gegen rechts

MAI 04 05 06 07 08

Unsere KiezKantine findet diesmal als NetzKantine statt. Unter dem Motto "Kieze gegen rechts" bringen wir euch vom 04. bis 08. Mai jeden Tag ein Gespräch nach Hause. Zu Gast sind fünf Aktionen und Initiativen aus Berlin, die sich zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren und zeigen, wie man im Kleinen gegen Diskriminierung und für eine offene Gesellschaft einsteht.

» mehr

Theatertreffen: Florentina Holzinger im Gespräch

Das Theatertreffen findet erstmals im virtuellen Raum statt. Florentina Holzinger, die mit ihrer Arbeit TANZ zum Theatertreffen 2020 eingeladen wurde, ist am 05.05. im Rahmen des virtuellen TT Kontext-Programms "UnBoxing Stages – digitale Praxis im Theater" gemeinsam mit Beatrice Cordua und Renée Copraij in einem Künstler*innengespräch zu erleben.

» mehr

Spielplan
TANZSCOUT-WORKSHOP zu How to get rid of a body
Tanzscout-Einführung_How to get
Mai 30 | 18.30 Uhr Workshop
Kantine | FÄLLT AUS!

Im einstündigen Tanzscout-Workshop vor Beginn der Vorstellung nähern sich die Teilnehmenden spielerisch-praktisch dem Bewegungsmaterial des bevorstehenden Tanzstückes How to get rid of a body.

» mehr

Angela Alves NO LIMIT
nolimit
Juni 16 17 18 | 20.00 Uhr Remote-Performance
Website | Eintritt frei

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Specials

News

Angela Alves: NO LIMIT

nolimit
© Philippe Krueger

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          Bedingungsloses Grundeinkommen Das Fest ? zur Petition Bedingungsloses Grundeinkommen

          stueck_819

          2010 November 07 | 12.00 Uhr
          2010 November 08 | 09.30 Uhr
          alle Räume

          ?... um nun allen Bürgern ein würdevolles Leben zu gewährleisten, scheint mir die Einführung eines Bedingungslosen Grundeinkommens als guter Lösungsweg.? (Auszug aus der Petition von Susanne Wiest)

          Anlässlich der öffentlichen Anhörung zur Petition von Susanne Wiest für ein Bedingungsloses Grundeinkommen feiern wir ein Fest.
          Ein Fest, dass Raum für Begegnung schafft. Mit Musik und Tanz, Lesung und Filmen. Ein Fest, dass mit Inselgesprächen eine Form des Austausches auf gleicher Augenhöhe bietet. Mit goldenen Karten und Hängematten, mit Buffet und Tresengesprächen.


          PROGRAMM November 7)

          12 Uhr Feierliche Eröffnung
          12.30 Uhr Inselgespräch mit Susanne Wiest (Petentin)

          15.30 Uhr Inselgespräche mit Götz W. Werner, Adrienne Goehler (Publizistin/ Kuratorin), Sascha Liebermann, Gerald Häfner (MdEP), Susanne Wiest (Petentin), Daniel Häni (Filmemacher/ Unternehmer), Enno Schmidt (Künstler/ Filmemacher) und Michael Jäger (Journalist)

          17 Uhr Lesung: ?1000? FÜR JEDEN: Freiheit, Gleichheit, Grundeinkommen? von und mit Götz W. Werner und Adrienne Goehler

          18.30 Uhr Inselgespräche (s.o.)

          20 Uhr SHOWTIME. Es spielen auf:
          Barbara Cuesta: Das klingt immer unplugged und pur. Musik die atmet. Musik in der Sprache aus der unsere Träume sind ... und Barbara Cuesta träumt in vielen Sprachen ihre eigenwilligen und lebensbejahenden Geschichten die zu Ohrwürmern werden.
          Tube Nicht wegzudenken von den Berliner Lesebühnen.
          poetrYclub spielt Rock-& Pop-Musik mit poetischen Texten des deutschen Dichters Friedrich Rückert (1788-1866).
          Gold: Szenische Lesung zum Grundeinkommen für 3 Schauspieler
          Tanja Ries führt durch den Abend

          22 Uhr Tresengespräch mit Gerald Häfner (MdEP)
          Kaum einer versteht es so anschaulich und engagiert die Themen Grundeinkommen, Direkte Demokratie und Ökologie als großes Ganzes zu vereinen ... und stundenlang zum anregenden Lauschen, Denken und Sprechen zu verführen.

          22 Uhr Tango


          FILME

          12.30 Uhr ?Designing Society? (Jördis Heizmann)

          14 Uhr ?Wie ich ein freier Reisebegleiter wurde? & Ausschnitte aus dem Film: ?Nichts ist besser als gar nichts?, anschließend Gespräch mit dem Regisseur Jan Peters

          16 Uhr ?Ein Dorf tut nichts? (Elisabeth Schimana/ Markus Seidl)

          18.30 Uhr ?Grundeinkommen ? Ein Kulturimpuls? (Daniel Häni/ Enno Schmidt)

          20 Uhr ?Ein Dorf tut nichts? (Elisabeth Schimana/ Markus Seidl)


          KUNSTAKTIONEN

          Farbinstallation von Stefan Heinrich-Ebner (Hochzeitssaal)
          Goldene Karten ? Kunst in Progress (Virchowsaal)


          AUSSTELLUNG (in Planung)
          ?Otjivero-Omitara: Dorf der Zukunft! - Grundeinkommen in Namibia?

          Für Speis und Trank ist gesorgt. Ebenso gibt es genug Raum für Begegnung, Gespräche, für Ruhe und Bewegung.


          PROGRAMM November 8)

          9.30 Uhr Bedingungsloses Frühstücksbuffet - Jede/r bringt mit was er/sie hat und was er/sie geben kann

          12 Uhr ?Festumzug? zur Anhörung
          13 Uhr Anhörung

          ab 16.30 Uhr gemeinsamer Festausklang

          Weitere Informationen:
          www.grundeinkommen-dasfest.de/programm.html
          www.grundeinkommenimbundestag.blogspot.com