Spielplan

Tucké Royale + Kaey Aufbruch, Abbruch, Umbruch

c_Gerhard Ludwig_HP
September 04 | 19.30 Uhr Salon
Freilichtbühne Weißensee | 15/10 EURO | Tickets über Freilichtbühne Weissensee

Spielzeiteröffnung am See: Die zwei Größen der Berliner queeren Szene veranstalten ihren musikalisch-literarischen Publikumserfolg in der Freilichtbühne Weißensee.

» mehr

Henrike Iglesias Under Pressure
Under Pressure_c_Anna Fries_HP
September 10 11 12 13 | 20.00 Uhr Performance
Festsaal | 15/10 EURO

In einer fulminanten, interaktiven Wettbewerbsshow widmet sich das Kollektiv dem in unserer turbokapitalistischen Gesellschaft omnipräsenten Leistungsdruck.

» mehr

hannsjana Anstattführung
anstattfuehrung_c_johanna-heyne_HP4
September 11 | 17.00 Uhr
September 12 13 | 15.00 Uhr
Audiowalk
Stadtführung / Start im Hof - Ende U-Bhf. Gesundbrunnen | 15/10 EURO

In einem performativen Audiowalk ergründen hannsjana als grenzgängerisches Bärenrudel den Ost-West-Dialog im Berliner Stadtraum.

» mehr

matthaei & konsorten DIE SUMPFGEBORENE
HP_c_Jan Grygoriew
September 15 16 17 18 19 20 Performance / Aktionen im Stadtraum
im Stadtraum | Eintritt frei

Mit Aktionen im Stadtraum läuten matthaei & konsorten ihre neue Arbeit Die Sumpfgeborene ein, die im November Einzug in den Festsaal der SOPHIENSÆLE hält.

» mehr

Rike Flämig / Anna Hentschel / Zwoisy Mears-Clarke POSTOST 2O9O
postost 2O9O_HP
September 24 25 26 | 20.00 Uhr
September 26 | 16.00 Uhr
Tanz/Performance
Festsaal | 15/10 EURO

Eine ossifuturistische Retrospektive, die feministische Utopien der Frauen- und Bürgerrechtsbewegung von 1989/9O und deren visionäres Potential aus intersektionaler Perspektive betrachtet.

» mehr

Peggy Piesche Labor 89
HP_c_Jan Grygoriew
September 29 | 19.00 Uhr Lesung + Gespräch
Festsaal + Online | 5 EURO

Peggy Piesche lädt zu einer Lesung aus ihrer Publikation Labor 89 ein, die sich mit intersektionalen Perspektiven auf die Wendezeit beschäftigt.

» mehr

Specials
Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          Bedingungsloses Grundeinkommen Das Fest ? zur Petition Bedingungsloses Grundeinkommen

          stueck_819

          2010 November 07 | 12.00 Uhr
          2010 November 08 | 09.30 Uhr
          alle Räume

          ?... um nun allen Bürgern ein würdevolles Leben zu gewährleisten, scheint mir die Einführung eines Bedingungslosen Grundeinkommens als guter Lösungsweg.? (Auszug aus der Petition von Susanne Wiest)

          Anlässlich der öffentlichen Anhörung zur Petition von Susanne Wiest für ein Bedingungsloses Grundeinkommen feiern wir ein Fest.
          Ein Fest, dass Raum für Begegnung schafft. Mit Musik und Tanz, Lesung und Filmen. Ein Fest, dass mit Inselgesprächen eine Form des Austausches auf gleicher Augenhöhe bietet. Mit goldenen Karten und Hängematten, mit Buffet und Tresengesprächen.


          PROGRAMM November 7)

          12 Uhr Feierliche Eröffnung
          12.30 Uhr Inselgespräch mit Susanne Wiest (Petentin)

          15.30 Uhr Inselgespräche mit Götz W. Werner, Adrienne Goehler (Publizistin/ Kuratorin), Sascha Liebermann, Gerald Häfner (MdEP), Susanne Wiest (Petentin), Daniel Häni (Filmemacher/ Unternehmer), Enno Schmidt (Künstler/ Filmemacher) und Michael Jäger (Journalist)

          17 Uhr Lesung: ?1000? FÜR JEDEN: Freiheit, Gleichheit, Grundeinkommen? von und mit Götz W. Werner und Adrienne Goehler

          18.30 Uhr Inselgespräche (s.o.)

          20 Uhr SHOWTIME. Es spielen auf:
          Barbara Cuesta: Das klingt immer unplugged und pur. Musik die atmet. Musik in der Sprache aus der unsere Träume sind ... und Barbara Cuesta träumt in vielen Sprachen ihre eigenwilligen und lebensbejahenden Geschichten die zu Ohrwürmern werden.
          Tube Nicht wegzudenken von den Berliner Lesebühnen.
          poetrYclub spielt Rock-& Pop-Musik mit poetischen Texten des deutschen Dichters Friedrich Rückert (1788-1866).
          Gold: Szenische Lesung zum Grundeinkommen für 3 Schauspieler
          Tanja Ries führt durch den Abend

          22 Uhr Tresengespräch mit Gerald Häfner (MdEP)
          Kaum einer versteht es so anschaulich und engagiert die Themen Grundeinkommen, Direkte Demokratie und Ökologie als großes Ganzes zu vereinen ... und stundenlang zum anregenden Lauschen, Denken und Sprechen zu verführen.

          22 Uhr Tango


          FILME

          12.30 Uhr ?Designing Society? (Jördis Heizmann)

          14 Uhr ?Wie ich ein freier Reisebegleiter wurde? & Ausschnitte aus dem Film: ?Nichts ist besser als gar nichts?, anschließend Gespräch mit dem Regisseur Jan Peters

          16 Uhr ?Ein Dorf tut nichts? (Elisabeth Schimana/ Markus Seidl)

          18.30 Uhr ?Grundeinkommen ? Ein Kulturimpuls? (Daniel Häni/ Enno Schmidt)

          20 Uhr ?Ein Dorf tut nichts? (Elisabeth Schimana/ Markus Seidl)


          KUNSTAKTIONEN

          Farbinstallation von Stefan Heinrich-Ebner (Hochzeitssaal)
          Goldene Karten ? Kunst in Progress (Virchowsaal)


          AUSSTELLUNG (in Planung)
          ?Otjivero-Omitara: Dorf der Zukunft! - Grundeinkommen in Namibia?

          Für Speis und Trank ist gesorgt. Ebenso gibt es genug Raum für Begegnung, Gespräche, für Ruhe und Bewegung.


          PROGRAMM November 8)

          9.30 Uhr Bedingungsloses Frühstücksbuffet - Jede/r bringt mit was er/sie hat und was er/sie geben kann

          12 Uhr ?Festumzug? zur Anhörung
          13 Uhr Anhörung

          ab 16.30 Uhr gemeinsamer Festausklang