Specials

Tanz/Film

Sheena McGrandles
Figured + Flush

figured
Figured | © Martin Rottenkolber

FEBRUAR 20 | 19.00 UHR | Premiere
FEBRUAR 21 – MÄRZ 06

In Figured und Flush setzt sich Sheena McGrandles mit radikaler Zeitlichkeit auseinander. Mit viel Liebe zum Detail deckt Figured die Absurdität und Künstlichkeit von Alltagsgesten auf. Flush bricht in Anlehnung an Gertrude Stein lineare und traditionelle Formen des Erzählens auf – die vielleicht sogar eine neue lesbische Zeitrechnung und Ästhetik evozieren.

» mehr

Service
Begleitprogramm
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler*innen
        Sonstiges
           

          Bundeszentrale für politische Bildung Multiple Europes and/in Berlin

          Kongress/ Tagung

          2015 Dezember 19 | 11.45 Uhr - 20.00 Uhr
          Sophiensæle

          Die Tagung wird simultan Deutsch-Englisch gedolmetscht.

          Einschlüsse, Ausschlüsse,Identitäten und Ungleichheiten

          --> Weitere Informationen hier <--

          nachmittags: Keynote-Vortrag und Diskussion konsekutive Workshops (m. Pausen), Ausstellung, Screenings

          abends: Filmsceeening und Q+A                    

          ganztägig: Begleitprogramm: Ausstellung und Screenings zum Thema Multiple Europes

          Programm:

          11:45 Begrüßung

          Thomas Krüger (Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung)

          12:00 Keynote-Vortrag: „Multiple Europes

          Manuela Boatcă (Soziologin, Universität Freiburg)

          Anschl. Plenumsdiskussion

          Einführung und Moderation: Julia Roth (Universität Bielefeld)

          13:00 Podium 1: „Multiple Europes and/in the East“

          -Ovidiu Tichindeleanu (Philosopher and Social Theorist, Editor, Chisinau, Moldova)

          -Bilgin Ayata (Migrationswissenschaftlerin, Universität Basel)  

          -Manuela Boatcă (Soziologin, Universität Freiburg)

          Moderation: Julia Roth

          14:30 Pause

          15:00 Lesung: „Die juristische Unschärfe einer Ehe

          Olga Grjasnowa  (Autorin, Berlin) , Q+A

          Moderation: Julia Roth

          16:00 Podium 2: „Multiple Europes in Berlin“

          -Tanja Ostojic (Performance-Künstlerin, Belgrad und Berlin)

          -Yuriy Gurzhy (Musiker, DJ, Emigrantski Raggamuffin KollektivRotFront)

          -Olga Grjasnowa  (Autorin, Berlin)

          -Danica Dakić (Künstlerin, Professorin Bauhaus Uni Weimar) (tbc)

          Moderation: Julia Roth

          17:30 Pause

          18:00 Film: „Residenzpflicht“ (D 2012, R: Denise Garcia Bergt)

          Anmoderation und Q+A: Julia Roth

          ganztägig: Begleitprogramm:

          Ausstellung und Screenings von und mit Tanja Ostojic und Ovidiu Tichindeleanu