Spielplan
Johannes Müller / Philine Rinnert + Paul Frick Nothing will be archived
nothing quer_HP 1
Dezember 03 | 19.30 Uhr
Dezember 04 05 06
Theaterfilm
Online |

Als musikalisch-performatives Stummfilm-Theater lauschen Johannes Müller/Philine Rinnert historischen Schauplätzen in der Peripherie Berlins ihre bis heute nachhallende Geschichte ab.

» mehr

Interrobang Livestream: Familiodrom
livestream
Dezember 08 09 | 19.30 Uhr
Dezember 12 13 | 16.00 Uhr
Livestream
Online | 10/7 EURO

In Familiodrom bringt Interrobang gemeinsam mit dem Publikum ein Kind zur Welt. Sofort steckt das frisch gebackene Elternkollektiv im ideologischen Sumpf aus Stoffwindeln, Fertigbrei, Schlaftraining, Scham und Schuld.

» mehr

Company Christoph Winkler It's All Forgotten Now
christoph-winkler_c_gabriella-fiore_presse 1
Dezember 11-18 Tanz/Film
Online | Ab 11. Dezember hier zu sehen

Tanz trifft Musik, Film, Video und Spoken-Word: Die performative Hommage an Mark Fisher ist als Online-Adaption auf Englisch mit deutscher Audiodeskription vom 11.-18. Dezember hier zu sehen.

» mehr

Saša Asentić & Collaborators and Bojana Cvejić Running Commentary on Dis_Sylphide
S.Asentic_Dis_Sylphide_AnjaBeutler.de_HP
Dezember 20 | 11.00 Uhr Zoom-Webinar
Online | Eintritt frei

Im Zoom-Webinar Running Commentary on Dis_Sylphide mit deutscher Audiodeskription kommentieren internationale Künstler*innen mit und ohne Behinderungen das Video einer Aufführung von Dis_Sylphide live auf separaten Audiokanälen.

» mehr

Specials

Festival

Tanztage Berlin 2021

SOP_HP_TATA21_1200x900

JANUAR 07 bis ∞

Da harte Zeiten wütendes Tanzen erfordern, untersucht die 30. Ausgabe der Tanztage Berlin unter der neuen Leitung von Mateusz Szymanówka die antiautoritäre Tradition des Tanzes. Im dystopischen „Jetzt“ after the afterparty präsentiert das Festival ab dem 7. Januar zwölf Arbeiten von Berliner Nachwuchschoreograf*innen, die den revoltierenden Körper erkunden - in seiner Zerbrechlichkeit, Sterblichkeit und der Fähigkeit, sich selbst und andere zu transformieren. 

» mehr

Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler*innen
        Sonstiges
           

          Ultraschall 2009 Cathy Milliken, Dietmar Wiesner, Robyn Schulkowsky


          Festsaal

          Januar 30)
          20 Uhr
          Berndt Thurner (Schlagzeug)
          ensemble on_line: Simeon Pironkoff (Leitung)
          Wolfgang Musil (Elektronik)
          Anna Lis, Anna Nowak, Julia Mach (Tänzerinnen)
          Rose Breuss (Choreografie)
          Porträtkonzert Wolfgang Suppan und Werke von Bernd Alois Zimmermann
          In Zusammenarbeit mit dem Künstlerprogramm des DAAD.
          14)(8 Euro

          22 Uhr
          Cathy Milliken (Oboe)
          Dietmar Wiesner (Flöte)
          Robyn Schulkowsky (Schlagzeug)
          Werke von Daniel Ott, Morton Feldman, Cathy Milliken, Giacinto Scelsi, Robyn Schulkowsky, Dietmar Wiesner, Walter Zimmerman
          14)(8 Euro


          Januar 31)
          Meet The Artist
          Ein Tag der Begegnungen und Gespräche im Zeichen der Neuen Musik.
          Tageskarte 30) Euro
          Einzeleintritt 10)(8 Euro

          16 Uhr
          The Sheridan Ensemble: Yuki Kasai (Violine und Barockvioline), Anna Carewe (Violoncello), Gerd Lünenbürger (Blockflöte), Petteri Pitko (Cembalo)
          Werke von Bruno Maderna, Usko Meriläinen, Thierry Blondeau, John Cage, Barry Guy, Christian Wolff

          17 Uhr
          Janne Rättyä (Akkordeon)
          Werke von Magnus Lindberg, Klaus Lang, Erin Gee, Luciano Berio, Perttu Haapanen, Iris ter Schiphorst

          18:30 Uhr
          Neue Musik mit arabischem Einfluss?
          Ein Gesprächskonzert mit dem Pianisten Saleem Abboud Ashkar und dem Komponisten Saed Haddad.

          19:30 Uhr
          Camilla Hoitenga (Flöte)
          Héloïse Dautry (Harfe)
          Werke von Tôn Thât Tiêt, Peter Köszeghi, Kaija Saariaho, Orjan Sandred

          20:30 Uhr
          Terhi Jääskeläinen (Klavier)
          Werke von Kaija Saariaho, Paavo Heininen, Lauri Kilpiö, Thomas Wally, Magnus Lindberg

          22:30 Uhr
          Theo Nabicht (Kontrabassklarinette, Bassklarinette)
          Werner Dafeldecker (Kontrabass)
          Bernhard Lang (Sampler)
          Werke von Rolf Riehm, Wolfgang Suppan, Georg Katzer, Iris Ter Schiphorst, Bernhard Lang/ Werner Dafeldecker/ Theo Nabicht, Mark Andre, Theo Nabicht

          Ultraschall ? Das Festival für neue Musik, veranstaltet von Deutschlandradio Kultur und rbb Kulturradio.
          Festivalpässe berechtigen nur nach Verfügbarkeit zum Erhalt einer kostenlosen Eintrittskarte an der Abendkasse.