News
Angela Alves: NO LIMIT

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

PAF @home: Introducing…

...präsentiert: Anleitungen für die Daheimgebliebenen: Zwischen NO FUTURE und THE FUTURE IS NOW! — Die Nachwuchsplattform Introducing... stellt Fragen nach der Zukunft und schafft Safe Spaces für Experiment und Austausch.

» mehr

NetzKantine: Kieze gegen rechts

MAI 04 05 06 07 08

Unsere KiezKantine findet diesmal als NetzKantine statt. Unter dem Motto "Kieze gegen rechts" bringen wir euch vom 04. bis 08. Mai jeden Tag ein Gespräch nach Hause. Zu Gast sind fünf Aktionen und Initiativen aus Berlin, die sich zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren und zeigen, wie man im Kleinen gegen Diskriminierung und für eine offene Gesellschaft einsteht.

» mehr

Theatertreffen: Florentina Holzinger im Gespräch

Das Theatertreffen findet erstmals im virtuellen Raum statt. Florentina Holzinger, die mit ihrer Arbeit TANZ zum Theatertreffen 2020 eingeladen wurde, ist am 05.05. im Rahmen des virtuellen TT Kontext-Programms "UnBoxing Stages – digitale Praxis im Theater" gemeinsam mit Beatrice Cordua und Renée Copraij in einem Künstler*innengespräch zu erleben.

» mehr

Spielplan

Angela Alves NO LIMIT

nolimit
Juni 16 17 18 | 20.00 Uhr Remote-Performance

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Specials

News

Angela Alves: NO LIMIT

nolimit
© Philippe Krueger

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          Freischwimmer de Haan / von Ernst feat. Klomfaß (Düsseldorf) HIGH DEFINITION. Der Avatarismus der Gegenwart auf der Bühne de Haan / von Ernst feat. Klomfaß (Düsseldorf)


          Hochzeitssaal

          Sind wir echt? Haben wir uns nicht eher aus Versatzstücken, die uns unsere Gesellschaft anbietet, als Individuen selbst zusammengebaut? Sind wir nicht wie die künstlichen Wesen der Computerwelten, die Avatare? Und wenn wir alle durch uns selbst simulierte Wesen sind, in was für einer Welt leben wir? «High Definition» versucht diese gleichermassen komische wie tragische Verlorenheit im Raum der Eigen- und Fremdsimulationen.
          Drei Personen dienen dafür als Beispiel: Anne, Philipp und Sebastian haben sich sozusagen als Avatare in der Realität erschaffen bzw. bauen weiterhin an ihnen: Geschäftsfrau, zukünftiger Jurist, Künstler. Ihr Inventar ist voller Simulationen zur Ausstattung ihrer Avatare, das Weltgeschwätz des anwesenden dreiköpfigen Chors liefert Stichworte zur Fortentwicklung des Simulierten nach. So nähert sich "High Definition" mit den Möglichkeiten des Theaters durch Humor, Tragik und Chaos den Hauptfragen: In welcher Tiefe ist ein Mensch er selbst? Wie sähe dieser Mensch der Tiefe aus?

          Marlin de Haan inszenierte bereits am Schauspielhaus Bochum, am FFT Düsseldorf und am Theater Bielefeld. Julia Klomfaß studiert Komposition an der Musikhochschule Köln, schreibt Filmmusiken sowie Musik für Theaterstücke. Axel von Ernst lebt als freier Schriftsteller, Dramatiker und Verleger in Düsseldorf.

          Anne: Nora-Marie Horstkotte
          Philipp: Felix Lohrengel
          Sebastian: Sebastian Puppe-Strumpf
          Chor: Julia Klomfaß, Thanh Mai Kieu, Rocky Rolf

          Regie: Marlin de Haan
          Text: Axel von Ernst
          Komposition: Julia Klomfaß
          Bühne / Video / Licht: Rahel Seitz
          Kostüm: Victoria Behr
          Produktionsleitung: Katharina Engel

          Rahmenprogramm
          Club Real: Die Glocke
          Läutzeiten zwanzig Minuten vor Vorstellungsbeginn
          www.sophiensaele.com/produktionen.php?IDstueck=539

          Freischwimmer. Plattform für junges Theater 2008 wird realisiert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds Berlin, der Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg, des Kulturamtes der Landeshauptstadt Düsseldorf, der Kunststiftung NRW, des Präsidialdepartements der Stadt Zürich, Pro Helvetia Schweizer Kulturstiftung und Migros Kulturprozent.

          Foto "Bist du es oder dein Avatar?" © Marlin de Haan