Spielplan

Tucké Royale + Kaey Aufbruch, Abbruch, Umbruch

c_Gerhard Ludwig_HP
September 04 | 19.30 Uhr Salon
Freilichtbühne Weißensee | 15/10 EURO | Tickets über Freilichtbühne Weissensee

Spielzeiteröffnung am See: Die zwei Größen der Berliner queeren Szene veranstalten ihren musikalisch-literarischen Publikumserfolg in der Freilichtbühne Weißensee.

» mehr

Henrike Iglesias Under Pressure
Under Pressure_c_Anna Fries_HP
September 10 11 12 13 | 20.00 Uhr Performance
Festsaal | 15/10 EURO

In einer fulminanten, interaktiven Wettbewerbsshow widmet sich das Kollektiv dem in unserer turbokapitalistischen Gesellschaft omnipräsenten Leistungsdruck.

» mehr

Henrike Iglesias Live-Stream: Under Pressure
Under Pressure_Live-Stream
September 10 11 12 13 | 20.00 Uhr Performance
Online | 10/7 EURO

Livestream: In einer fulminanten, interaktiven Wettbewerbsshow widmet sich das Kollektiv dem in unserer turbokapitalistischen Gesellschaft omnipräsenten Leistungsdruck.

» mehr

hannsjana Anstattführung
anstattfuehrung_c_johanna-heyne_HP4
September 11 | 17.00 Uhr
September 12 13 | 15.00 Uhr
Audiowalk
Stadtführung / Start im Hof - Ende U-Bhf. Gesundbrunnen | 15/10 EURO

In einem performativen Audiowalk ergründen hannsjana als grenzgängerisches Bärenrudel den Ost-West-Dialog im Berliner Stadtraum.

» mehr

matthaei & konsorten DIE SUMPFGEBORENE
HP_c_Jan Grygoriew
September 15 16 17 18 19 20 Performance / Aktionen im Stadtraum
im Stadtraum | Eintritt frei

Mit Aktionen im Stadtraum läuten matthaei & konsorten ihre neue Arbeit Die Sumpfgeborene ein, die im November Einzug in den Festsaal der SOPHIENSÆLE hält.

» mehr

Rike Flämig / Anna Hentschel / Zwoisy Mears-Clarke POSTOST 2O9O
postost 2O9O_HP
September 24 25 26 | 20.00 Uhr
September 26 | 16.00 Uhr
Tanz/Performance
Festsaal | 15/10 EURO

Eine ossifuturistische Retrospektive, die feministische Utopien der Frauen- und Bürgerrechtsbewegung von 1989/9O und deren visionäres Potential aus intersektionaler Perspektive betrachtet.

» mehr

Peggy Piesche Labor 89
HP_c_Jan Grygoriew
September 29 | 19.00 Uhr Lesung + Gespräch
Festsaal + Online | 5 EURO

Peggy Piesche lädt zu einer Lesung aus ihrer Publikation Labor 89 ein, die sich mit intersektionalen Perspektiven auf die Wendezeit beschäftigt.

» mehr

Specials
Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          Tanz im August 2012 Ehud Darash Constructing Resilience

          1339171622

          2012 August 17 18 | 19.00 Uhr
          Hochzeitssaal

          OPEN DAYS OF WORK

          AUGUST 10 12 14 16

          10-16 UHR

          PERFORMANCE
          AUGUST 17 18
          19 UHR*

          30/20 EURO (inkl. Präsentation)

          INFORMATIONEN + ANMELDUNG BIS ZUM 30. JULI

          CONSTRUCTINGRESILIENCE@GOOGLEMAIL.COM

          InteressentInnen können nach Anmeldung an vier Terminen am Arbeitsprozess der Gruppe teilnehmen.

          Constructing Resilience nach dem Konzept von Ehud Darash ist ein Langzeitprojekt, das zeitlich begrenzte lokale Gemeinschaften von Individuen aufbaut, die Körperpraktiken im öffentlichen Raum verorten. Initiiert wurde das Projekt kurz vor dem Ausbruch der »Proteste für soziale Gerechtigkeit« in Israel im Sommer 2011. Nach seiner Fortsetzung während der Occupy Wall Street-Aktionen in New York und einer weiteren Station in Tel Aviv findet „Constructing Resilience“ nun in Berlin seinen Abschluss. Durch kollektive Straßenbegehungen und die Projektion bestimmter Gedankenwelten auf die Umgebung wird versucht, eine Bewegung hervorzubringen.

          * Wir möchten darauf hinweisen, dass Menschen mit einer Gehbehinderung nicht in Gänze an der Performance teilnehmen können. Es handelt sich um einen Parcours, der die Begehung von Treppen einschließt.

          KONZEPT Ehud Darash MIT Philipp Enders, Na’ama Landau, Martin Nachbar, Lior Avizoor, Lea Moro, Laura Ung, Ehud Darash, Ashkan Sepahvand, Agata Siniarska, Adaline Anobile

          Eine Produktion von Ehud Darash in Kooperation mit HZT Hochschulübergreifendes Zentrum-TanzBerlin und SOPHIENSÆLE. Gefördert aus Mitteln des Regierenden Bürgermeisters von Berlin – Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten, Fonds Darstellende Künste e. V., TanzWerkstatt Berlin, Musée de la danse / CCN Rennes, European Cultural Foundation, HaZira Performance.Art Arena Jerusalem.

          Foto © Na'ama Landau