Spielplan

Tucké Royale + Kaey Aufbruch, Abbruch, Umbruch

c_Gerhard Ludwig_HP
September 04 | 19.30 Uhr Salon
Freilichtbühne Weißensee | 15/10 EURO | Tickets über Freilichtbühne Weissensee

Spielzeiteröffnung am See: Die zwei Größen der Berliner queeren Szene veranstalten ihren musikalisch-literarischen Publikumserfolg in der Freilichtbühne Weißensee.

» mehr

Henrike Iglesias Under Pressure
Under Pressure_c_Anna Fries_HP
September 10 11 12 13 | 20.00 Uhr Performance
Festsaal | 15/10 EURO

» mehr

hannsjana Anstattführung
anstattfuehrung_c_johanna-heyne_HP4
September 11 | 17.00 Uhr
September 12 13 | 15.00 Uhr
Audiowalk
Stadtführung / Start im Hof - Ende U-Bhf. Gesundbrunnen | 15/10 EURO

In einem performativen Audiowalk ergründen hannsjana als grenzgängerisches Bärenrudel den Ost-West-Dialog im Berliner Stadtraum.

» mehr

matthaei & konsorten DIE SUMPFGEBORENE
Imagemotiv_2020
September 15 16 17 18 19 20 Performance / Aktionen im Stadtraum
im Stadtraum | Eintritt frei

Mit Aktionen im Stadtraum läuten matthaei & konsorten ihre neue Arbeit Die Sumpfgeborene ein, die im November Einzug in den Festsaal der SOPHIENSÆLE hält.

» mehr

Rike Flämig / Anna Hentschel / Zwoisy Mears-Clarke POSTOST 2O9O
PostOst 2O2O_c_Miriam Meyer
September 24 25 26 | 20.00 Uhr
September 26 | 16.00 Uhr
Tanz/Performance
Festsaal | 15/10 EURO

» mehr

Peggy Piesche Labor 89
Imagemotiv_2020
September 29 | 19.00 Uhr Lesung + Gespräch
Hochzeitssaal + Online | 15/10 EURO

Peggy Piesche lädt zu einer Lesung aus ihrer Publikation Labor 89 ein, die sich mit intersektionalen Perspektiven auf die Wendezeit beschäftigt.

» mehr

Specials

News

Niemandkommt-Festival

NiemandKommt
© NiemandKommt

Niemand kommt, alle sind dabei! Am 24. Juli 2020 findet in Berlin ein riesiges Festival statt, an dem Künstler*innen und Kulturschaffende aller Sparten teilnehmen, indem sie nicht kommen. In Corona-Zeiten verdienen viele Freischaffende in Kunst und Kultur kein Geld und können ihre Lebenshaltungskosten nicht bezahlen. Deshalb heißt es: Solidarität zeigen! Kauft Tickets zum Berliner Nicht-Festival des Jahres und seid (nicht) dabei!

» mehr

Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          Entfällt! Leerstelle Geschichte: Vorbereitungs-Workshop für Pädagog_innen zu "Mauerschau"

          Workshop

          2017 Juni 20 | 17.00 Uhr - 19.00 Uhr
          213

          Auf Deutsch - in German

          JUNI 20, 17.00-19.00 UHR WORKSHOP MIT ANSCHLIESSENDEM PROBENBESUCH

          JUNI 22 PREMIERE "MAUERSCHAU"

          JUNI 23 24 25 WEITERE VORSTELLUNGEN

          Schlagzeilen pflastern unseren Alltag, hämmern sich in unser Bewusstsein, überlagern sich und tauchen schließlich ab. Im Rahmen des Workshops begeben wir uns auf die Suche nach historischen Funkquellen in der eigenen Biografie: Welche Ereignisse haben mich angepackt und zum Handeln gebracht? Welche sind an mir vorüber gezogen? Vielleicht weil ich noch zu klein war? Oder weil die Ereignisse zu groß waren? Weil mein Fokus woanders lag?
          In der Verbindung von performativen Verfahren und Mitteln des Biografischen Theaters untersuchen wir sichtbare, verwischte und imaginierte Wirkungen von historischen Ereignissen auf das eigene Leben. Was ist passiert? Was habe ich mit all dem zu tun? Und was könnte all dies mit mir zu tun haben?
          Der Workshop für Lehrer_innen und Multiplikator_innen stellt Methoden der Performance und des Theaters vor, mit denen im Unterricht ästhetisches Forschen angeregt werden kann. Im Anschluss besuchen die Teilnehmer*innen eine Probe von Mauerschau von Nele Stuhler.

          >> weitere Informationen und Anmeldeformular hier

          LEITUNG
          Ursula Jenni ist Theaterpädagogin, Dramaturgin und Dozentin für Theaterpädagogik. Sie hat zahlreiche Projekte mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen geleitet und gibt seit 2005 Einführungen und Workshops zu Inszenierungen der Sophiensæle.