News
Tanztage Berlin 2021 | Ausschreibung

Die nächste Ausgabe der Tanztage Berlin wird unter der neuen künstlerischen Leitung von Mateusz Szymanówka stattfinden. Das Festival bietet Nachwuchs-Choreograf*innen, die ihren Arbeitsmittelpunkt in Berlin haben, einen Rahmen für ihre Neuproduktionen und Wiederaufnahmen.

» mehr

Angela Alves: NO LIMIT

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

NetzKantine: Kieze gegen rechts

MAI 04 05 06 07 08

Unsere KiezKantine findet diesmal als NetzKantine statt. Unter dem Motto "Kieze gegen rechts" bringen wir euch vom 04. bis 08. Mai jeden Tag ein Gespräch nach Hause. Zu Gast sind fünf Aktionen und Initiativen aus Berlin, die sich zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren und zeigen, wie man im Kleinen gegen Diskriminierung und für eine offene Gesellschaft einsteht.

» mehr

Theatertreffen: Florentina Holzinger im Gespräch

Das Theatertreffen findet erstmals im virtuellen Raum statt. Florentina Holzinger, die mit ihrer Arbeit TANZ zum Theatertreffen 2020 eingeladen wurde, ist am 05.05. im Rahmen des virtuellen TT Kontext-Programms "UnBoxing Stages – digitale Praxis im Theater" gemeinsam mit Beatrice Cordua und Renée Copraij in einem Künstler*innengespräch zu erleben.

» mehr

Spielplan

Angela Alves NO LIMIT

nolimit
Juni 16 17 18 | 20.00 Uhr Remote-Performance

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Specials

News

Angela Alves: NO LIMIT

nolimit
© Philippe Krueger

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          Ersatzverkehr / Urban Lies Superposition. Eine Wissensgesellschaft Ersatzverkehr / Urban Lies


          Festsaal

          ?Entscheidend ist nicht, dass man neues Wissen anreichert bei Superposition. Eine Wissensgesellschaft. Es geht vielmehr darum, das verfügbare und das vorhandene Wissen mit einem Aufwand, für den der Alltag eigentlich keine Zeit vorgesehen hat, zu hinterfragen und zu Rätseln zu zerlegen. Die fünf Bühnenakademiker, die ihren abstrusen Forschungen und Experimenten mit gut gespieltem, dennoch erkennbar ironischem Ernst nachgehen, sind vor allem damit beschäftigt, sich über Dinge zu wundern, die gerade noch klar und einfach schienen. [...] Wie nebenbei weist der Abend in seiner forscherlichen Zurückhaltung nach, dass das Dasein ohne Gottheit nach menschlichem Ermessen ziemlich unplausibel ist.? ( Berliner Zeitung, 14.02.2006)

          Regie ? Lajos Talamonti, Ausstattung ? Kathie Maurer, Licht/Ton ? Peter Goehler, Dramaturgie ? Jan Linders, Produktionsleitung ? Claudia Jansen

          Mit ? Martin Clausen, Denis Fischer, Ruth Geiersberger, Jörg Petzold, Jörg Schiebe

          Eine Produktion von Ersatzverkehr/ Urban Lies und der Sophiensaele. Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds Berlin. In Zusammenarbeit mit dem Helmholtz ? Zentrum für Kulturtechnik der Humboldt Universität Berlin und der Stadt für Wirtschaft, Wissenschaft und Medien Adlershof.