Specials

Tanz/Film

Isabelle Schad
Knotting mit Francesca d’Ath

knotting_c_dieter-hartwig_HP 1
© Dieter Hartwig

März 12 | 19.00 Uhr
März 13-21

Der Film zu der Performance Knotting ist als Experiment kurz vor der Premiere entstanden und dokumentiert in Ausschnitten die Recherche zum Stück. Das choreografische Porträt ist inspiriert von den flüssigen, elastischen, raumgreifenden Bewegungen der Tänzerin Francesca d’Ath, die sich physisch mit der Form des Knotens auseinandersetzt. 

» mehr

Tanz/Film

Sheena McGrandles
Figured + Flush

figured
Figured | © Martin Rottenkolber

FEBRUAR 20 | 19.00 UHR | Premiere
FEBRUAR 21 – MÄRZ 06

In Figured und Flush setzt sich Sheena McGrandles mit radikaler Zeitlichkeit auseinander. Mit viel Liebe zum Detail deckt Figured die Absurdität und Künstlichkeit von Alltagsgesten auf. Flush bricht in Anlehnung an Gertrude Stein lineare und traditionelle Formen des Erzählens auf – die vielleicht sogar eine neue lesbische Zeitrechnung und Ästhetik evozieren.

» mehr

Service
Begleitprogramm
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler*innen
        Sonstiges
           

          Klangwerkstatt Berlin - Festival für Neue Musik 2014 Flötenköpfe + ensemble mosaik Flötenköpfe + KLANGleiterWERKSTATT

          • ensemble-mosaik-sandra-schuck_hp

          Konzert

          2014 November 09 | 19.00 Uhr
          Festsaal

          Suitable for Non-German Speakers

          Flötenköpfe

          Nicoleta Chatzopoulou Neues Werk (2014) für Blockflöte solo mit tape (UA)

          David T. Lesser Hirten und weißen Sternen (2012) für 2 verstärkte Bassblockflötenköpfe (UA) 

          Die griechische Komponistin Nicoleta Chatzopoulou und der britische Komponist David T. Lesser stehen im Mittelpunkt des Programms der beiden Flötistinnen Sylvia Hinz und Mareike Albrecht. Beide Musikerinnen lehren an der Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg und geben regelmäßig gemeinsam Konzerte.

          KLANGLEITERWERKSTATT

          Michael Beil Und Sechs (2000) für Flöte, Klarinette, Klavier, Streichtrio und Zuspiel

          Stefan Streich NW (2014) für Violoncello, Flöte, Oboe, Klarinette und Saxophon (UA)

          Orm Finnendahl Fallstudien (1993/1996) für Ensemble

          Stefan Streich move (2004) für Saxophon, Schlagzeug und Klavier

          Michael Beil swap (2014) für Flöte, Oboe, Klarinette, Audiozuspiel und Video

          Orm Finnendahl NW (2014) für Flöte, Oboe, Schlagzeug, Klavier, Violine, Violoncello und Live-Elektronik

          Alle Komponisten dieses Abends waren einmal oder sind – wie aktuell Stefan Streich –  Leiter der KLANGWERKSTATT. Jeder von ihnen ist im Programm mit je einem älteren Werk und einer Uraufführung vertreten, die eigens für das Jubiläum und das ensemble mosaik geschrieben worden sind. Drei unterschiedliche Komponisten, die das Festival auf ganz eigene Art geprägt haben. Über ihre Arbeit als Leiter der KLANGWERKSTATT sprechen sie auf dem Podium vor dem Konzert mit Ulrike Klobes.   

          Weitere Informationen zum Festival finden sie hier und unter www. klangwerkstatt-berlin.de

          Flötenköpfe

          MIT Sylvia Hinz, Mareike Albrecht

          ensemble mosaik
          Flöte Bettina Junge Oboe Simon Strasser Saxophon Martin Losert Schlagzeug

          Roland Neffe Klavier Ernst Surberg Violine Chatschatur Kanajan Viola Karen Lorenz Violoncello Mathis Mayr Kontrabass Matthias Bauer Klangregie Daniel Plewe Leitung Enno Poppe

          Foto © Sandra Schuck