Spielplan

Tucké Royale + Kaey Aufbruch, Abbruch, Umbruch

c_Gerhard Ludwig_HP
September 04 | 19.30 Uhr Salon
Freilichtbühne Weißensee | 15/10 EURO | Tickets über Freilichtbühne Weissensee

Spielzeiteröffnung am See: Die zwei Größen der Berliner queeren Szene veranstalten ihren musikalisch-literarischen Publikumserfolg in der Freilichtbühne Weißensee.

» mehr

Henrike Iglesias Under Pressure
Under Pressure_c_Anna Fries_HP
September 10 11 12 13 | 20.00 Uhr Performance
Festsaal | 15/10 EURO

» mehr

hannsjana Anstattführung
anstattfuehrung_c_johanna-heyne_HP4
September 11 | 17.00 Uhr
September 12 13 | 15.00 Uhr
Audiowalk
Stadtführung / Start im Hof - Ende U-Bhf. Gesundbrunnen | 15/10 EURO

In einem performativen Audiowalk ergründen hannsjana als grenzgängerisches Bärenrudel den Ost-West-Dialog im Berliner Stadtraum.

» mehr

matthaei & konsorten DIE SUMPFGEBORENE
Imagemotiv_2020
September 15 16 17 18 19 20 Performance / Aktionen im Stadtraum
im Stadtraum | Eintritt frei

Mit Aktionen im Stadtraum läuten matthaei & konsorten ihre neue Arbeit Die Sumpfgeborene ein, die im November Einzug in den Festsaal der SOPHIENSÆLE hält.

» mehr

Rike Flämig / Anna Hentschel / Zwoisy Mears-Clarke POSTOST 2O9O
PostOst 2O2O_c_Miriam Meyer
September 24 25 26 | 20.00 Uhr
September 26 | 16.00 Uhr
Tanz/Performance
Festsaal | 15/10 EURO

» mehr

Peggy Piesche Labor 89
Imagemotiv_2020
September 29 | 19.00 Uhr Lesung + Gespräch
Hochzeitssaal + Online | 15/10 EURO

Peggy Piesche lädt zu einer Lesung aus ihrer Publikation Labor 89 ein, die sich mit intersektionalen Perspektiven auf die Wendezeit beschäftigt.

» mehr

Specials

News

Niemandkommt-Festival

NiemandKommt
© NiemandKommt

Niemand kommt, alle sind dabei! Am 24. Juli 2020 findet in Berlin ein riesiges Festival statt, an dem Künstler*innen und Kulturschaffende aller Sparten teilnehmen, indem sie nicht kommen. In Corona-Zeiten verdienen viele Freischaffende in Kunst und Kultur kein Geld und können ihre Lebenshaltungskosten nicht bezahlen. Deshalb heißt es: Solidarität zeigen! Kauft Tickets zum Berliner Nicht-Festival des Jahres und seid (nicht) dabei!

» mehr

Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          Gabi dan Droste + Martin Nachbar Zusammen Bauen Ein Stück Tanzperformance über das altersoffene Kooperieren in Zeiten von Krisen und Transformation

          Tanz

          2019 März 28 29 | 19.00 Uhr
          2019 März 30 31 | 17.00 Uhr
          Festsaal

          Auf Deutsch - in German

          für menschen von 9-99 JAHREn

          Auf der Bühne steht ein kaputtes Objekt aus Holz, das an Abenteuerspielplätze erinnert. Was soll daraus werden? Eine Gruppe von Kindern und Erwachsenen zwischen 10 und 70 beginnt es zu zerlegen und umzubauen.  Sie zimmern, (de-)montieren und entwerfen – gegeneinander und gemeinsam. Zusammen arbeiten sie kreativ, mit dem was da ist, und finden Ideen, um etwas Anderes zu schaffen. Zur feinfühligen und zugleich mitreißenden Musik von Erik Leuthäuser entspinnen sich Alltagsszenen und Konflikte, Tänze und lustige Momente. In den letzten Jahren wurde vieles in Frage gestellt, was man gesellschaftlich als selbstverständlich erachtet hat. Zusammen Bauen fragt, wie wir generationsübergreifend zusammenarbeiten können – und was uns eigentlich so oft davon abhält.

          MÄRZ 29 | tastführung + live-beschreibung

          MÄRZ 30 31 | 15.00 UHR | TANZSCOUT-EINFÜHRUNG FÜR DIE GANZE FAMILIE

          MÄRZ 30 31 | RELAXED PERFORMANCE

          Relaxed Performances richten sich an alle, die sich in einer aufgelockerten und sensorisch entspannten Atmosphäre wohler fühlen. Das Licht im Publikum ist an, um völlige Dunkelheit zu vermeiden. Zusätzlich wird Gehörschutz bereitgestellt, falls es zu laut werden sollte. Wer möchte, kann während der Show kommen und gehen. Stille ist nicht obligatorisch. Wer eine Pause braucht, kann sich im Foyer zurückziehen.

          CHOREOGRAFIE, REGIE Gabi dan Droste, Martin Nachbar PERFORMANCE Gaëtane Douin, Andreas Edelblut, Kaveh Ghaemi, Eva Günther, Zizi Nachbar / Niklas Schüler, Erik Leuthäuser, Jasper Frank / Hannah Pirot, Maria Wollny MUSIK Erik Leuthäuser Bühne Sabine Hilscher, Andreas Edelblut KOSTÜM Sabine Hilscher LICHT Sebastian Strobach PRODUKTIONSLEITUNG Susanne Beyer

          Eine Produktion von Gabi dan Droste und Martin Nachbar in Koproduktion mit FELD Theater am Winterfeldtplatz, FFT Düsseldorf, KinderTheaterHaus Hannover, TanzZeit Berlin und SOPHIENSÆLE. Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds, die Landeshauptstadt Hannover - Kulturbüro und das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur. In Kooperation mit FRI-X BERG, Uferstudios und EDEN***** Studios. Mit Dank an Gabriel Galindez Cruz und die Kindertanzcompagnie Berlin von Sasha Waltz & Guests. Medienpartner: taz. die tageszeitung

          Foto 2, 3, 4, 5 © Dieter Hartwig