Specials
Service
Begleitprogramm
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler*innen
        Sonstiges
           

          Gespräch zu Living Matters Diskurs mit Wissenschaftler*innen des Simone Reber Labors für Quantitative Biologie

          • Eva Meyer-Keller Living Matters © Ayala Gazit_6_HP
            © Ayala Gazit

          Gespräch

          2020 Februar 22 | 18.00 Uhr
          Festsaalfoyer

          Auf Englisch

          Maßgeblich prägend für den Rechercheprozess zu Living Matters war die Zusammenarbeit der Künstlerinnen mit den Biolog*innen des Simone Reber Labors für Quantitative Biologie. Viele der dort tagtäglich angewandten Methoden, wie zum Beispiel die Bildgebungstechniken, finden sich auf die ein oder andere Weise im Stück wieder. In einer öffentlichen Gesprächsrunde tauschen sich Forscher*innen aus dem Labor und das Team von Living Matters über die (Un-)Ähnlichkeiten ästhetischer und naturwissenschaftlicher Forschung und die Potentiale transdisziplinärer Zusammenarbeit aus. Moderiert wird das Gespräch von Yvonne Zindel, die als Kunst- und Kulturvermittlerin und als Künstlerische Mitarbeiterin an der Universität der Künste Berlin tätig ist.