News
Angela Alves: NO LIMIT

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

PAF @home: Introducing…

...präsentiert: Anleitungen für die Daheimgebliebenen: Zwischen NO FUTURE und THE FUTURE IS NOW! — Die Nachwuchsplattform Introducing... stellt Fragen nach der Zukunft und schafft Safe Spaces für Experiment und Austausch.

» mehr

NetzKantine: Kieze gegen rechts

MAI 04 05 06 07 08

Unsere KiezKantine findet diesmal als NetzKantine statt. Unter dem Motto "Kieze gegen rechts" bringen wir euch vom 04. bis 08. Mai jeden Tag ein Gespräch nach Hause. Zu Gast sind fünf Aktionen und Initiativen aus Berlin, die sich zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren und zeigen, wie man im Kleinen gegen Diskriminierung und für eine offene Gesellschaft einsteht.

» mehr

Theatertreffen: Florentina Holzinger im Gespräch

Das Theatertreffen findet erstmals im virtuellen Raum statt. Florentina Holzinger, die mit ihrer Arbeit TANZ zum Theatertreffen 2020 eingeladen wurde, ist am 05.05. im Rahmen des virtuellen TT Kontext-Programms "UnBoxing Stages – digitale Praxis im Theater" gemeinsam mit Beatrice Cordua und Renée Copraij in einem Künstler*innengespräch zu erleben.

» mehr

Spielplan

Angela Alves NO LIMIT

nolimit
Juni 16 17 18 | 20.00 Uhr Remote-Performance

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Specials

News

Angela Alves: NO LIMIT

nolimit
© Philippe Krueger

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          Gast.Freundschaft God's Entertainment SCHARF AUF WIENER BLUT? VORGRUPPE SUPER NASE & CO MIT "THIS IS NOT DER DRITTE MANN"

          1339599416

          2012 Juni 23 | 17.00 Uhr - 01.00 Uhr
          2012 Juni 24 | 16.00 Uhr - 20.00 Uhr
          Berlin Mitte, Start Sophiensæle

          Wie auch im Film möchte Super Nase & Co den Dritten Mann, diese Legende Wiens, unbedingt finden. Man erhofft sich entscheidende Auskünfte, doch am Ende der Nachforschungen kommt die bittere Einsicht, dass man die Freundschaft einem Unwürdigen geschenkt hat....

          Und Falco singt: "Wiener Blut. Mit Mord und Totschlag hab'n wir nix am Hut. Doch sind fur eine Hetz wir immer gut. Für dich und mich in Wien, wir präsentieren Wien. Auch im Club 45 samma drin. Dort sind wir unter und dann sehr intim. Im stehen, im fall'n, im liegen, ...“

          Sind Sie interessiert? Neben Melange, Sachertorte, Walzer, Käse Krainer und anderen Köstlichkeiten aus Wien, eröffnet das Wiener Kollektiv God’s Entertainment die erste Wiener Kontakt Agentur in Berlin. Sie bringen Wiener Blut nach Berlin. Ihr Wiener Blut-Archiv ist sehr bunt und für jeden Mann und für jede Frau sind die richtige Wienerin und der wahre Wiener ganz bestimmt dabei!

          Das Wiener Performance-Kollektiv God‘s Entertainment macht seit mehreren Jahren mit politisch und sozial aufgeladenen Performances und Aktionen von sich reden. Mit ihren radikalen Ansätzen suchen sie nach neuen spannungsreichen Kraftfeldern in unterschiedlichen sozialen und kulturellen Räumen, Themen, Strukturen und Formen außerhalb theatralischer Konventionen. Aus diesem künstlerisch-sozialen Geflecht entstehen dabei, oft unter Einbeziehung des Publikums, soziale Plastiken von großer Schärfe. Sie zeigten im Rahmen des Freischwimmer-Festivals 2008 ihre Produktion Europa - Schön, dass Sie hier sind! in den fünf beteiligten Theaterhäusern (brut Wien, Sophiensæle Berlin, Kampnagel Hamburg, Forum Freies Theater Düsseldorf und Theaterhaus Gessnerallee Zürich). God’s Entertainment arbeiten zurzeit vorrangig und ortspezifisch in Wien an Bühnenperformances und Interventionen im öffentlichen Raum. Sie wurden u.a. zum Festival Impulse sowie zum Spielart Festival eingeladen. An den Sophiensælen waren sie zuletzt im Programmschwerpunkt Gast.freundschaft Wien-Berlin im April 2012 mit der Arbeit Scharf auf Wiener Blut? vertreten.

          gods-entertainment.org

          Foto © Grygoriew/ Himmelspach

          > Zur Festivalübersicht