News
Angela Alves: NO LIMIT

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

PAF @home: Introducing…

...präsentiert: Anleitungen für die Daheimgebliebenen: Zwischen NO FUTURE und THE FUTURE IS NOW! — Die Nachwuchsplattform Introducing... stellt Fragen nach der Zukunft und schafft Safe Spaces für Experiment und Austausch.

» mehr

NetzKantine: Kieze gegen rechts

MAI 04 05 06 07 08

Unsere KiezKantine findet diesmal als NetzKantine statt. Unter dem Motto "Kieze gegen rechts" bringen wir euch vom 04. bis 08. Mai jeden Tag ein Gespräch nach Hause. Zu Gast sind fünf Aktionen und Initiativen aus Berlin, die sich zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren und zeigen, wie man im Kleinen gegen Diskriminierung und für eine offene Gesellschaft einsteht.

» mehr

Theatertreffen: Florentina Holzinger im Gespräch

Das Theatertreffen findet erstmals im virtuellen Raum statt. Florentina Holzinger, die mit ihrer Arbeit TANZ zum Theatertreffen 2020 eingeladen wurde, ist am 05.05. im Rahmen des virtuellen TT Kontext-Programms "UnBoxing Stages – digitale Praxis im Theater" gemeinsam mit Beatrice Cordua und Renée Copraij in einem Künstler*innengespräch zu erleben.

» mehr

Spielplan
TANZSCOUT-WORKSHOP zu How to get rid of a body
Tanzscout-Einführung_How to get
Mai 30 | 18.30 Uhr Workshop
Kantine | FÄLLT AUS!

Im einstündigen Tanzscout-Workshop vor Beginn der Vorstellung nähern sich die Teilnehmenden spielerisch-praktisch dem Bewegungsmaterial des bevorstehenden Tanzstückes How to get rid of a body.

» mehr

Angela Alves NO LIMIT
nolimit
Juni 16 17 18 | 20.00 Uhr Remote-Performance
Website | Eintritt frei

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Specials

News

Angela Alves: NO LIMIT

nolimit
© Philippe Krueger

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          Jacques Palminger & the Kings of Dub Rock Die Insel Jacques Palminger & the Kings of Dub Rock

          stueck_752


          Festsaal

          ?Die Insel? beginnt als harmlose Klassenfahrt auf einem Schulschiff, und steuert zielsicher in die Katastrophe: Nachdem das Boot in Seenot geraten und untergegangen ist, retten sich die SchülerInnen mit ihren LehrerInnen auf eine unbewohnte Insel. Die Stimmung schwankt zwischen Verzweiflung, Lethargie und immer wieder aufflammender Hoffnung. Schnell bildet sich eine eigene Welt mit eigenen Regeln und Ritualen.

          Es geht um hierarchische Systeme, die Demütigungen des Alltags, die Macht der Langeweile und die Vision einer besseren Zukunft. Die Hamburger Super-Band Jacques Palminger & the Kings of Dub Rock entwerfen mit 20 Jugendlichen eine anarchische Realität, in der alles möglich ist. Mit bestem Humor und tiefgründiger Theatralik wird hier ein Theaterfest mit viel Musik angerichtet, bei dem weder junge noch alte Menschen geschont werden ? und dafür gleichermaßen auf ihre Kosten kommen.

          Trailer hier: snipurl.com/dieinsel

          Ab 22 Uhr Party mit dem DUE NUTTI SOUNDSYSTEM (Ric, Vic & Jac)

          Von und mit Maria Omidi, Laura Rusbuldt, Juri Pargätzi, Julia Rohrmoser, Anne-Marie Asong, Lena Hegger, Adrian Ummroth. Johanna Köster, Hashmat Sadaat, Merle Fraaß, Florens Schwartz, Julia Zander, Lisa Seuthe, Antonia Lind, Matti Blunck, Hauke Pfahl, Josef Hinrichsen, Rica Blunck, Thorsten Passfeld, Viktor Marek, Jacques Palminger

          Regie: Jacques Palminger
          Choreografie: Rica Blunck
          Musik: Viktor Marek
          Bühne: Thorsten Passfeld
          Regieassistenz: Lili von Otting und Frauke Rubarth

          Eine Produktion von YOUNGSTAR und Kampnagel gefördert aus Mitteln der Alfred Töpfer Stiftung, der Behörde für Kultur, Sport und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg und Theater macht Schule.