Specials

Performance/Audiowalk

Lea Sherin Kübler + Soraya Reichl & Ensemble
Remember Now! Eine Geschichte des einander Erinnerns | Jugendprojekt

Hauptmotiv_quer
©Shirin Esione

Mai 07 08 09 l 14 Uhr + 17 Uhr

An wen wollen wir erinnern und welche Wege gibt es, dies zu tun? Remember Now! lädt zu einem performativen und interaktiven Audiowalk im Berliner Stadtraum ein und wirft einen kritischen Blick auf Berliner Erinnerungsorte. In dynamischen Szenencollagen erlebt das Publikum Geschichte(n) aus einer Perspektive des Widerstands.

» mehr

Service
Begleitprogramm
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler*innen
        Sonstiges
           

          Every Body Jen Rosenblit Swivel Spot

          • foto-c_paula-court_hp

          Tanz / Performance

          2017 Mai 18 19 | 20.00 Uhr
          2017 Mai 20 | 19.00 Uhr
          Hochzeitssaal

          Nichts vergeht, nur Gebrauchsanweisungen kommen abhanden. Swivel Spot beschäftigt sich mit der Idee einer absoluten Gegenwart, die stets überlagert ist von der Masse an Verlorenem, Vergessenem und Abgestoßenem. Die ungleichen Körper der Performer_innen prallen mit Wucht aufeinander und erkunden einen Objektfriedhof irgendwo zwischen selbstgebasteltem Chemielabor, Tupperware-Party und Recyclinghalle. Drehen wir uns im Kreis? Ist Veränderung bloß Illusion?

          KONZEPT Jen Rosenblit PERFORMANCE, GESTALTUNG Jen Rosenblit, Geo Wyeth Sound Geo Wyeth LiCHT Nica Ross LICHTBETREUUNG Anna Lienert DramaturgIE Joshua Lubin-Levy PRODUKTIONSLEITUNG, Performance ASSISTENZ Alexia WelchMULTIFUNKTIONSWERKZEUG+Podium Abigail Lloyd Management, ProduKtion Alexandra Rosenberg

          Eine Produktion von The Kitchen, New York. Mit freundlicher Unterstützung des MAP Fund, der Doris Duke Charitable Foundation, den Stiftungen Andrew W. Mellon, Jerome Robbins und Mertz-Gilmore , dem Movement Research Artist-in-Residence Programms, sowie der Rijksakademie, Amsterdam. Medienpartner: Jungle World, Zitty und taz.die tageszeitung.

          Foto © Paula Court