Spielplan

Tucké Royale + Kaey Aufbruch, Abbruch, Umbruch

c_Gerhard Ludwig_HP
September 04 | 19.30 Uhr Salon
Freilichtbühne Weißensee | 15/10 EURO | Tickets über Freilichtbühne Weissensee

Spielzeiteröffnung am See: Die zwei Größen der Berliner queeren Szene veranstalten ihren musikalisch-literarischen Publikumserfolg in der Freilichtbühne Weißensee.

» mehr

Henrike Iglesias Under Pressure
Under Pressure_c_Anna Fries_HP
September 10 11 12 13 | 20.00 Uhr Performance
Festsaal | 15/10 EURO

In einer fulminanten, interaktiven Wettbewerbsshow widmet sich das Kollektiv dem in unserer turbokapitalistischen Gesellschaft omnipräsenten Leistungsdruck.

» mehr

Henrike Iglesias Live-Stream: Under Pressure
Under Pressure_Live-Stream
September 10 11 12 13 | 20.00 Uhr Performance
Online | 10/7 EURO

Livestream: In einer fulminanten, interaktiven Wettbewerbsshow widmet sich das Kollektiv dem in unserer turbokapitalistischen Gesellschaft omnipräsenten Leistungsdruck.

» mehr

hannsjana Anstattführung
anstattfuehrung_c_johanna-heyne_HP4
September 11 | 17.00 Uhr
September 12 13 | 15.00 Uhr
Audiowalk
Stadtführung / Start im Hof - Ende U-Bhf. Gesundbrunnen | 15/10 EURO

In einem performativen Audiowalk ergründen hannsjana als grenzgängerisches Bärenrudel den Ost-West-Dialog im Berliner Stadtraum.

» mehr

matthaei & konsorten DIE SUMPFGEBORENE
HP_c_Jan Grygoriew
September 15 16 17 18 19 20 Performance / Aktionen im Stadtraum
im Stadtraum | Eintritt frei

Mit Aktionen im Stadtraum läuten matthaei & konsorten ihre neue Arbeit Die Sumpfgeborene ein, die im November Einzug in den Festsaal der SOPHIENSÆLE hält.

» mehr

Rike Flämig / Anna Hentschel / Zwoisy Mears-Clarke POSTOST 2O9O
postost 2O9O_HP
September 24 25 26 | 20.00 Uhr
September 26 | 16.00 Uhr
Tanz/Performance
Festsaal | 15/10 EURO

Eine ossifuturistische Retrospektive, die feministische Utopien der Frauen- und Bürgerrechtsbewegung von 1989/9O und deren visionäres Potential aus intersektionaler Perspektive betrachtet.

» mehr

Peggy Piesche Labor 89
HP_c_Jan Grygoriew
September 29 | 19.00 Uhr Lesung + Gespräch
Festsaal + Online | 5 EURO

Peggy Piesche lädt zu einer Lesung aus ihrer Publikation Labor 89 ein, die sich mit intersektionalen Perspektiven auf die Wendezeit beschäftigt.

» mehr

Specials
Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          Jochen Roller / Florian Feigl ? VOID ? Jochen Roller / Florian Feigl

          stueck_781

          2010 August 25 28 | 18.00 Uhr
          2010 August 25 26 27 28 | 20.00 Uhr
          2010 August 25 26 27 28 | 22.00 Uhr
          Virchowsaal

          Eine Galerieführung mit Jochen Roller und Florian Feigl


          In der Performance ?? VOID ?? untersuchen Jochen Roller und Florian Feigl die Fotografie ?Leap into the Void? von Yves Klein aus dem Jahr 1960. Der auf dem Foto gezeigte Sprung des französischen Künstlers vom Dach eines Hauses in Paris ist ein Kunstwerk, das auf mehreren Ebenen die Materialität von Kunst kommentiert: als dokumentierte Performanceaktion, als bewusste Fälschung ihrer Dokumentation und als Behauptung der Überwindbarkeit von Materialität. Fünfzig Jahre nach dem Sprung treten Roller und Feigl in Dialog mit dem toten Künstler, indem sie im Virchowsaal der Sophiensaele eine Gedanken-Galerie einrichten, durch die sie die ZuschauerInnen führen. Die Galerieführung sucht zu ergründen, wie sich ästhetische Erfahrung als immaterielles Produkt gegenüber der materiellen Wertschöpfung von Kunst durchsetzen kann. In verschiedenen Versuchsanordnungen thematisieren sie die Rolle von Fälschung und die Macht guter Geschichten in der Kunst.

          Jochen Roller arbeitet als freier Choreograf und Performer in Berlin. Seine Kooperation mit der israelischen Choreografin Saar Magal ?Basically I don't but actually I do.? (2009) und sein Solo ?JANCLOD!? (2008) waren bereits in den Sophiensaelen zu sehen. ?? VOID ?? ist seine vierte Zusammenarbeit mit Florian Feigl.
          Florian Feigl lebt und arbeitet als Performancekünstler in Berlin. Neben den Soloarbeiten produziert Feigl in diversen Zusammenhängen mit Jörn J. Burmester und betreibt mit Otmar Wagner die Wagner-Feigl-Forschung/Festspiele.

          August 28*) Publikumsgespräch mit Waffeln im Anschluss an die 22 Uhr-Vorstellung

          Von und mit: Jochen Roller und Florian Feigl
          Lichtdesign: Henning Streck
          Bauten: Darryll Roller
          Produktionsleitung: DepArtment

          Eine Produktion von Jochen Roller und DepArtment in Koproduktion mit Sophiensaele.
          Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds.

          www.jochenroller.de

          Foto © Harry Shunk