Spielplan

Tucké Royale + Kaey Aufbruch, Abbruch, Umbruch

c_Gerhard Ludwig_HP
September 04 | 19.30 Uhr Salon
Freilichtbühne Weißensee | 15/10 EURO | Tickets über Freilichtbühne Weissensee

Spielzeiteröffnung am See: Die zwei Größen der Berliner queeren Szene veranstalten ihren musikalisch-literarischen Publikumserfolg in der Freilichtbühne Weißensee.

» mehr

Henrike Iglesias Under Pressure
Under Pressure_c_Anna Fries_HP
September 10 11 12 13 | 20.00 Uhr Performance
Festsaal | 15/10 EURO

» mehr

hannsjana Anstattführung
anstattfuehrung_c_johanna-heyne_HP4
September 11 | 17.00 Uhr
September 12 13 | 15.00 Uhr
Audiowalk
Stadtführung / Start im Hof - Ende U-Bhf. Gesundbrunnen | 15/10 EURO

In einem performativen Audiowalk ergründen hannsjana als grenzgängerisches Bärenrudel den Ost-West-Dialog im Berliner Stadtraum.

» mehr

matthaei & konsorten DIE SUMPFGEBORENE
Imagemotiv_2020
September 15 16 17 18 19 20 Performance / Aktionen im Stadtraum
im Stadtraum | Eintritt frei

Mit Aktionen im Stadtraum läuten matthaei & konsorten ihre neue Arbeit Die Sumpfgeborene ein, die im November Einzug in den Festsaal der SOPHIENSÆLE hält.

» mehr

Rike Flämig / Anna Hentschel / Zwoisy Mears-Clarke POSTOST 2O9O
PostOst 2O2O_c_Miriam Meyer
September 24 25 26 | 20.00 Uhr
September 26 | 16.00 Uhr
Tanz/Performance
Festsaal | 15/10 EURO

» mehr

Peggy Piesche Labor 89
Imagemotiv_2020
September 29 | 19.00 Uhr Lesung + Gespräch
Hochzeitssaal + Online | 15/10 EURO

Peggy Piesche lädt zu einer Lesung aus ihrer Publikation Labor 89 ein, die sich mit intersektionalen Perspektiven auf die Wendezeit beschäftigt.

» mehr

Specials

News

Niemandkommt-Festival

NiemandKommt
© NiemandKommt

Niemand kommt, alle sind dabei! Am 24. Juli 2020 findet in Berlin ein riesiges Festival statt, an dem Künstler*innen und Kulturschaffende aller Sparten teilnehmen, indem sie nicht kommen. In Corona-Zeiten verdienen viele Freischaffende in Kunst und Kultur kein Geld und können ihre Lebenshaltungskosten nicht bezahlen. Deshalb heißt es: Solidarität zeigen! Kauft Tickets zum Berliner Nicht-Festival des Jahres und seid (nicht) dabei!

» mehr

Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          La Caution / Transforma Projekt 1051 La Caution / Transforma

          stueck_799

          2010 Oktober 26 | 19.30 Uhr
          2010 Oktober 26 | 20.30 Uhr
          Virchowsaal / Hochzeitssaal

          Präsentiert von: Le Batofar / Eclairages, DISK/CTM und Sophiensaele.

          1051 Kilometer liegen zwischen Paris und Berlin: ?Projekt 1051? heißt deshalb eine Initiative des Pariser Kultur- und Clubschiffs Batofar, das die französische Hip-Hop-Formation La Caution und das Berliner Videokunstkollektiv Transforma zusammenführt. Beide Gruppen werden in Paris und Berlin recherchieren und in Workshops eine gemeinsame künstlerische Arbeit entwickeln, die sie in den Sophiensaelen präsentieren. Der tiefe und explosive Sound von La Caution und die dunkle, stilisierte Kamera- und Schnittarbeit von Transforma treffen aufeinander und bieten eine einzigartige und persönliche Perspektive auf beide Metropolen.

          ?Obwohl wir von zwei völlig unterschiedlichen Backgrounds kommen, waren wir überrascht von den gemeinsamen kulturellen Referenzen, die wir für unsere Arbeit nutzen. Wir schätzen sehr ihre Klangästhetik und ihren sehr offenen Ansatz, welcher das gemeinsame Arbeiten und das Freestyling inspirierend macht.? (Transforma über La Caution)

          ?Aber, für uns am wichtigsten ... es wäre nicht gut möglich, zusammen zu arbeiten, wenn nicht beide Gruppen Robocop-Fans wären!? (La Caution über Transforma)

          INTERVIEW #5 Luke Bennett und Simon Krahl (Transforma Berlin), Ahmed Mazouz und Mohamed Mazouz (La Caution Paris) im Gespräch mit Camille Duthuit (Batofar Paris), Remco Schuurbiers, Jan Rohlf (Disk/CTM Berlin) und Dr. Susanne Stemmler (HKW Berlin)

          Informationen und Ausschreibung zum Workshop hier: www.sophiensaele.com/aktuell.php

          Videos:
          vimeo.com/15119497
          vimeo.com/15763415

          Ein Projekt von Le Batofar / Eclairages, DISK/CTM und Sophiensaele.

          Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds, der European Cultural Foundation, von Culturesfrance ? Ministère des Affaires étrangères, des Ministère de la culture et de la communication - DICRéAM und des Deutsch-Französischen Jugendwerks. Mit freundlicher Unterstützung von ParisBerlin.

          www.batofar.org
          www.la-caution.net
          www.transforma.de

          Foto © Transforma