News
Angela Alves: NO LIMIT

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

PAF @home: Introducing…

...präsentiert: Anleitungen für die Daheimgebliebenen: Zwischen NO FUTURE und THE FUTURE IS NOW! — Die Nachwuchsplattform Introducing... stellt Fragen nach der Zukunft und schafft Safe Spaces für Experiment und Austausch.

» mehr

NetzKantine: Kieze gegen rechts

MAI 04 05 06 07 08

Unsere KiezKantine findet diesmal als NetzKantine statt. Unter dem Motto "Kieze gegen rechts" bringen wir euch vom 04. bis 08. Mai jeden Tag ein Gespräch nach Hause. Zu Gast sind fünf Aktionen und Initiativen aus Berlin, die sich zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren und zeigen, wie man im Kleinen gegen Diskriminierung und für eine offene Gesellschaft einsteht.

» mehr

Theatertreffen: Florentina Holzinger im Gespräch

Das Theatertreffen findet erstmals im virtuellen Raum statt. Florentina Holzinger, die mit ihrer Arbeit TANZ zum Theatertreffen 2020 eingeladen wurde, ist am 05.05. im Rahmen des virtuellen TT Kontext-Programms "UnBoxing Stages – digitale Praxis im Theater" gemeinsam mit Beatrice Cordua und Renée Copraij in einem Künstler*innengespräch zu erleben.

» mehr

Spielplan
TANZSCOUT-WORKSHOP zu How to get rid of a body
Tanzscout-Einführung_How to get
Mai 30 | 18.30 Uhr Workshop
Kantine | FÄLLT AUS!

Im einstündigen Tanzscout-Workshop vor Beginn der Vorstellung nähern sich die Teilnehmenden spielerisch-praktisch dem Bewegungsmaterial des bevorstehenden Tanzstückes How to get rid of a body.

» mehr

Angela Alves NO LIMIT
nolimit
Juni 16 17 18 | 20.00 Uhr Remote-Performance
Website | Eintritt frei

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Specials

News

Angela Alves: NO LIMIT

nolimit
© Philippe Krueger

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          Tanz im August 2017 La Ribot Laughing Hole

          Durational Performance

          2017 August 12 | 14.00 Uhr - 20.00 Uhr
          Festsaal

          Suitable for Non-German Speakers

          Drei Performerinnen in Putzkitteln arbeiten sich durch hunderte von Pappschildern, die den Boden bedecken. Sie zeigen ein Schild nach dem anderen und kleben es an die Wand, den Raum mit häufig politisch tendenziösen Phrasen füllend: “die here”, “Gaza party”, “immigrant on sale” oder “impotent terror”. Dabei lachen die Performerinnen von Laughing Hole, in dieser ebenso absurden wie existenziellen Langzeit-Performance, sechs Stunden lang permanent und bis zur Erschöpfung. Eine verstörende und intensive Erfahrung, entstanden als Reaktion auf das illegale US-Gefängnis Guantaìnamo und die mit ihm verbundene Ideologie.

          KÜNSTLERISCHE LEITUNG La Ribot SOUNDDESIGN Clive Jenkins SOUND Fernando de Miguel MIT Tamara Alegre, Olivia Csiky Trnka, Ruth Childs LICHT Eric Wurtz TECHNISCHE LEITUNG Marie Prédour PRODUKTION Galería Soledad Lorenzo – Madrid

          LA RIBOT – GENÈVE: PRODUKTIONSLEITUNG, ÖFFENTLICHKEITSARBEIT Sara Cenzual ADMINISTRATION Gonzague Bochud DISTRIBUTION Nicky Childs (Artsadmin, London) DISTRIBUTION SPANIEN Paz Cecilia (Magale prod, Madrid) DISTRIBUTION VISUAL ART Angel Varela

          Dauer 360 Min - Einlass jederzeit möglich

          La Ribot wird unterstützt von Ville de Genève, République et canton de Genève und Pro Helvetia – Schweizer Kulturstiftung. Mit freundlicher Unterstützung von Pro Helvetia, Schweizer Kulturstiftung. In Kooperation mit SOPHIENSÆLE.

          Fotos © John Sisson