Specials

Festival

Tanztage Berlin 2021

SOP_HP_TATA21_1200x900
© Jan Grygoriew

JANUAR 07 bis ∞

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation wird die 30. Ausgabe der Tanztage Berlin unter der neuen Leitung von Mateusz Szymanówka vom 7. bis 16. Januar als Online-Programm starten. Alle geplanten Live-Vorstellungen werden wir dann im Frühjahr 2021 nachholen. Den Auftakt macht am 7. Januar der Film showdown AV der Choreografin Judith Förster und der Filmemacherin Stella Horta. Die erste digitale Premiere des Festivals präsentiert Clay AD am 15. Januar mit der Performance Indication of Spring at the End of Time. Außerdem laden wir zu einer Online-Zukunftswerkstatt ein – einer Gesprächsreihe über Arbeitskultur und psychische Gesundheit, die gemeinsam mit dem Verein ZTB (Zeitgenössischer Tanz Berlin) veranstaltet wird. Weiterhin wird Pedro Marum ein Online-Format kuratieren, das sich auf neue künstlerische Praktiken der Fürsorge in der Clubkultur fokussiert. Das Festival präsentiert darüber hinaus die ersten drei Episoden des Tanztage-Podcasts, die in Zusammenarbeit mit dem queer-feministischen Rave-Kollektiv LECKEN entstanden sind.

» mehr

Service
Begleitprogramm
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler:innen
        Sonstiges
           

          LAFT Berlin und SOPHIENSÆLE präsentieren ZUKUNFTSBÜHNE EIN ABEND FÜR VISIONEN EINES ZUKÜNFTIGEN THEATERS

          • 1330518257

          2012 März 07 | 20.00 Uhr
          Festsaal

          Freie darstellende KünstlerInnen aus Berlin präsentieren auf der Zukunftsbühne ihre Ideen und Pläne für Tanz-, Theater- und Performanceprojekte. Ob konkret oder utopisch - alle werden sie in acht unterhaltsamen Minuten vorgestellt; illustriert nur von Videoprojektionen zum Live-Vortrag. Im Forum können Ideen ausgetauscht und getestet, Zusammenarbeiten initiiert und Visionen formuliert werden. Geplant ist keine Verkaufsbörse sondern ein Gespräch über das, was es im Theater noch nicht gibt - die Zukunft der Bühne! Durch den Abend führt Alexander Schröder.

          TeilnerhmerInnen in alphabetischer Reihenfolge:

          400asa DER POLDER – EIN THEATERSPIEL

          bigNOTWENDIGKEIT PARTNERS IN CRIME

          Collage Moderne ILLUMINATO 5C13 – INVASION DER VIREN

          die elektroschuhe REVUE

          Flinntheater DIGITALGLOBALES VOLKSTHEATER

          Jean-Michel Berg + Wilma Renfordt (Theorie- und Praxisgemeinschaft Dr. Fahimi) DER GENERATOR. EINE KÜNSTLERISCHE STRATEGIE DER ERMÄCHTIGUNG

          Moritz Majce/ Sandra Man IM AREAL

          Valentina Repetto/ Eva Kessler EDEN 2012 – EIN GALAKTISCHES PROJEKT FÜR DIE ZUKUNFT

          Ze Coeupel S:A:V:E

          LAFT ist der Landesverband für freie darstellende Künste in Berlin.

          www.laft-berlin.de

          Foto © posttheater.com