News
Tanztage Berlin 2021 | Ausschreibung

Die nächste Ausgabe der Tanztage Berlin wird unter der neuen künstlerischen Leitung von Mateusz Szymanówka stattfinden. Das Festival bietet Nachwuchs-Choreograf*innen, die ihren Arbeitsmittelpunkt in Berlin haben, einen Rahmen für ihre Neuproduktionen und Wiederaufnahmen.

» mehr

Angela Alves: NO LIMIT

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

NetzKantine: Kieze gegen rechts

MAI 04 05 06 07 08

Unsere KiezKantine findet diesmal als NetzKantine statt. Unter dem Motto "Kieze gegen rechts" bringen wir euch vom 04. bis 08. Mai jeden Tag ein Gespräch nach Hause. Zu Gast sind fünf Aktionen und Initiativen aus Berlin, die sich zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren und zeigen, wie man im Kleinen gegen Diskriminierung und für eine offene Gesellschaft einsteht.

» mehr

Spielplan

Angela Alves NO LIMIT

nolimit
Juni 16 17 18 | 20.00 Uhr Remote-Performance

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Johannes Müller / Philine Rinnert Im Weissen Rössl am Central Park
rössl
Juni 19 20 21 Hörspiel
Website | Eintritt frei

Müller/Rinnert verschmelzen die Revue Im Weißen Rössl mit einer New Yorker Expat-Adaption von Jimmy Berg: Ein Hörspiel über jüdisch-deutsche Fluchterfahrung, verlorene Entertainment-Geschichte und die schillernde Neu(er)findung von Heimat.

» mehr

Specials

News

Angela Alves: NO LIMIT

nolimit
© Philippe Krueger

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          Lötscher | Schmidli | Lötscher Paint It Black

          5_paint_it_black_fotografin_judith_loetscher_hp
          8_paint_it_black_fotografin_judith_loetscher_hp
          1_paint_it_black_fotografin_paula_reissig_hp

          Performance

          2015 September 17 19 20 | 21.00 Uhr
          Kantine

          Auf Deutsch - in German

          Am Rande der Nacht begegnete ich der Frau ohne Gewissen. “Bring mir die Nachtigall”, wisperte sie. Ihre Augen klimperten, doch in ihrer Hand blitzte ein heisses Eisen. Ich entflammte ein Streichholz und gab meiner Zigarette Glut. Dann nahm ich die Spur des Falken auf. Im Asphaltdschungel, hinter unheimlichen Fenstern, deren Lamellen immer schräg gestellt sind, begegnete ich Männern mit Narben. Ich musste den Schleier vergessener Stunden lüften, denn vielleicht wachte sie noch an einem einsamen Ort - die Nachtigall. Nur Tote schlafen fest!

          Privatdetektiv Mellow sucht den verschollenen Musiker Lou Baker. Er taucht ein in eine Geschichte aus einer anderen Zeit, deren Sog auch ihm mehr und mehr zum Verhängnis wird. Mit einer Tonspur, live bewegten Bildern und einer Schauspielerin bringen Lötscher| Schmidli|Lötscher den urbanen Kosmos des Film Noir in die Sophiensæle.

          Das Performancekollektiv Lötscher|Schmidli|Lötscher besteht aus der Autorin Salome Lötscher, der Schauspielerin Melanie Schmidli und der Bildenden Künstlerin Judith Lötscher. Das Trio arbeitet in Basel und Berlin. Inspiriert von Film, Musik und Popkultur kreieren sie interdisziplinäre Performances, in denen Wort, Spiel und Bild miteinander agieren.

          TEXT, DRAMATURGIE Salome Lötscher SPIEL, STIMMEN Melanie Schmidli BILDER, ANIMATION Judith Lötscher

          Eine Produktion von TapirProductions in Koproduktion mit ROXY Birsfelden, Südpol Luzern und SOPHIENSÆLE. Mit freundlicher Unterstützung von Ruth und Paul Wallach Stiftung, Ernst Göhner Stiftung, Jürg George Bürki-Stiftung, BLKB-Jubiläumsstiftung, GGG-Basel, Migros Kulturprozent und Futurum Stiftung.

                           

          Fotos © Judith Lötscher, Paula Reissig