Spielplan
Interrobang Livestream: Familiodrom
livestream
Dezember 08 09 | 19.30 Uhr
Dezember 12 13 | 16.00 Uhr
Livestream
Online | 10/7 EURO

In Familiodrom bringt Interrobang gemeinsam mit dem Publikum ein Kind zur Welt. Sofort steckt das frisch gebackene Elternkollektiv im ideologischen Sumpf aus Stoffwindeln, Fertigbrei, Schlaftraining, Scham und Schuld.

» mehr

Company Christoph Winkler It's All Forgotten Now
christoph-winkler_c_gabriella-fiore_presse 1
Dezember 11-18 Tanz/Film
Online | Ab 11. Dezember hier zu sehen

Tanz trifft Musik, Film, Video und Spoken-Word: Die performative Hommage an Mark Fisher ist als Online-Adaption auf Englisch mit deutscher Audiodeskription vom 11.-18. Dezember hier zu sehen.

» mehr

Saša Asentić & Collaborators and Bojana Cvejić Running Commentary on Dis_Sylphide
S.Asentic_Dis_Sylphide_AnjaBeutler.de_HP
Dezember 20 | 11.00 Uhr Zoom-Webinar
Online | Eintritt frei

Im Zoom-Webinar Running Commentary on Dis_Sylphide mit deutscher Audiodeskription kommentieren internationale Künstler*innen mit und ohne Behinderungen das Video einer Aufführung von Dis_Sylphide live auf separaten Audiokanälen.

» mehr

Specials

Festival

Tanztage Berlin 2021

SOP_HP_TATA21_1200x900

JANUAR 07 bis ∞

Da harte Zeiten wütendes Tanzen erfordern, untersucht die 30. Ausgabe der Tanztage Berlin unter der neuen Leitung von Mateusz Szymanówka die antiautoritäre Tradition des Tanzes. Im dystopischen „Jetzt“ after the afterparty präsentiert das Festival ab dem 7. Januar zwölf Arbeiten von Berliner Nachwuchschoreograf*innen, die den revoltierenden Körper erkunden - in seiner Zerbrechlichkeit, Sterblichkeit und der Fähigkeit, sich selbst und andere zu transformieren. 

» mehr

Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler*innen
        Sonstiges
           

          Lötscher | Schmidli | Lötscher Paint It Black

          5_paint_it_black_fotografin_judith_loetscher_hp
          8_paint_it_black_fotografin_judith_loetscher_hp
          1_paint_it_black_fotografin_paula_reissig_hp

          Performance

          2015 September 17 19 20 | 21.00 Uhr
          Kantine

          Auf Deutsch - in German

          Am Rande der Nacht begegnete ich der Frau ohne Gewissen. “Bring mir die Nachtigall”, wisperte sie. Ihre Augen klimperten, doch in ihrer Hand blitzte ein heisses Eisen. Ich entflammte ein Streichholz und gab meiner Zigarette Glut. Dann nahm ich die Spur des Falken auf. Im Asphaltdschungel, hinter unheimlichen Fenstern, deren Lamellen immer schräg gestellt sind, begegnete ich Männern mit Narben. Ich musste den Schleier vergessener Stunden lüften, denn vielleicht wachte sie noch an einem einsamen Ort - die Nachtigall. Nur Tote schlafen fest!

          Privatdetektiv Mellow sucht den verschollenen Musiker Lou Baker. Er taucht ein in eine Geschichte aus einer anderen Zeit, deren Sog auch ihm mehr und mehr zum Verhängnis wird. Mit einer Tonspur, live bewegten Bildern und einer Schauspielerin bringen Lötscher| Schmidli|Lötscher den urbanen Kosmos des Film Noir in die Sophiensæle.

          Das Performancekollektiv Lötscher|Schmidli|Lötscher besteht aus der Autorin Salome Lötscher, der Schauspielerin Melanie Schmidli und der Bildenden Künstlerin Judith Lötscher. Das Trio arbeitet in Basel und Berlin. Inspiriert von Film, Musik und Popkultur kreieren sie interdisziplinäre Performances, in denen Wort, Spiel und Bild miteinander agieren.

          TEXT, DRAMATURGIE Salome Lötscher SPIEL, STIMMEN Melanie Schmidli BILDER, ANIMATION Judith Lötscher

          Eine Produktion von TapirProductions in Koproduktion mit ROXY Birsfelden, Südpol Luzern und SOPHIENSÆLE. Mit freundlicher Unterstützung von Ruth und Paul Wallach Stiftung, Ernst Göhner Stiftung, Jürg George Bürki-Stiftung, BLKB-Jubiläumsstiftung, GGG-Basel, Migros Kulturprozent und Futurum Stiftung.

                           

          Fotos © Judith Lötscher, Paula Reissig