News
Niemandkommt-Festival

Niemand kommt, alle sind dabei! Am 24. Juli 2020 findet in Berlin ein riesiges Festival statt, an dem Künstler*innen und Kulturschaffende aller Sparten teilnehmen, indem sie nicht kommen. In Corona-Zeiten verdienen viele Freischaffende in Kunst und Kultur kein Geld und können ihre Lebenshaltungskosten nicht bezahlen. Deshalb heißt es: Solidarität zeigen! Kauft Tickets zum Berliner Nicht-Festival des Jahres und seid (nicht) dabei!

» mehr

Tanztage Berlin 2021 | Ausschreibung

Die nächste Ausgabe der Tanztage Berlin wird unter der neuen künstlerischen Leitung von Mateusz Szymanówka stattfinden. Das Festival bietet Nachwuchs-Choreograf*innen, die ihren Arbeitsmittelpunkt in Berlin haben, einen Rahmen für ihre Neuproduktionen und Wiederaufnahmen.

» mehr

NetzKantine: Kieze gegen rechts

MAI 04 05 06 07 08

Unsere KiezKantine findet diesmal als NetzKantine statt. Unter dem Motto "Kieze gegen rechts" bringen wir euch vom 04. bis 08. Mai jeden Tag ein Gespräch nach Hause. Zu Gast sind fünf Aktionen und Initiativen aus Berlin, die sich zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren und zeigen, wie man im Kleinen gegen Diskriminierung und für eine offene Gesellschaft einsteht.

» mehr

Spielplan
hannsjana Anstattführung
anstattfuehrung_c_johanna-heyne_HP4
September 11 | 17.00 Uhr
September 12 13 | 15.00 Uhr
Audiowalk
Stadtführung / Start im Hof - Ende U-Bhf. Gesundbrunnen | 15/10 EURO

In einem performativen Audiowalk ergründen hannsjana als grenzgängerisches Bärenrudel den Ost-West-Dialog im Berliner Stadtraum.

» mehr

Rike Flämig / Anna Hentschel / Zwoisy Mears-Clarke POSTOST 2O9O
PostOst 2O2O_c_Miriam Meyer
September 24 25 26 | 20.00 Uhr
September 26 | 16.00 Uhr
Tanz/Performance
Festsaal | 15/10 EURO

» mehr

Specials

News

Niemandkommt-Festival

NiemandKommt
© NiemandKommt

Niemand kommt, alle sind dabei! Am 24. Juli 2020 findet in Berlin ein riesiges Festival statt, an dem Künstler*innen und Kulturschaffende aller Sparten teilnehmen, indem sie nicht kommen. In Corona-Zeiten verdienen viele Freischaffende in Kunst und Kultur kein Geld und können ihre Lebenshaltungskosten nicht bezahlen. Deshalb heißt es: Solidarität zeigen! Kauft Tickets zum Berliner Nicht-Festival des Jahres und seid (nicht) dabei!

» mehr

Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          Lovefuckers Spam click.slap.stick.yeah.

          Performance

          2015 September 11 12 | 21.00 Uhr
          Kantine

          Suitable for English Speakers

          Jeden Tag können Sie Ihre Chance auf großes Glück wieder zu löschen. Warum haben Sie Ihre miese Leben so sehr lieben? Warum scheitern so ängstlicher? Warum nicht alles oder nichts? Warum bist du nicht reich und sexy und helfen Menschen in Not und brauchen nur einen Finger zu biegen Sie sicher? Jede Versuchung inhärent ist ein Teufel. Lovefuckers sind Spam. Wir versprechen Ihnen Glück von Welt. Kommen Sie vorbei.

          Was ist Spam? Eine Betrugsmaschine, ein Hilfeschrei, eine ernstgemeinte Verführung? Jeden Tag fliegen x-Millionen Spam-Mails durch das Netz, das immer mehr zu unserem Lebensraum wird. Lovefuckers suchen den Ursprung und finden den Abgrund. Sie werden selbst zu Spam, waren es vielleicht schon immer. Das, was keiner braucht. 0,01 Prozent der Empfänger_innen antworten auf Spam. Die Show der Lovefuckers werden ungefähr die gleiche Prozentzahl der Berliner_innen sehen. Was heißt das? Wer verführt hier wen? Wer ist der/die Geschädigte, wer schreit hier um Hilfe?

          LOVEFUCKERS sind seit 2009 auf der Spur von Grenzgänger_innen, Outlaws und Revolutionen. Sie mischen Pop mit Puppen, Performance und Projektionen. Ihre erste Show Pieps! Du kleiner Vogel über Serienmörder erhielt 2010 den Jury-Preis beim 100°-Festival in Berlin. Es folgten die Produktionen King Of The Kings (2011), Fixen - Die Ballade von der medialen Abhängigkeit (2012) und die Videoinstallation Schwere Jungs (2014). Lovefuckers verfolgen ein einfaches Ziel: Sie suchen auch im Abgrund, wo alles krankt, noch nach Liebe, um dem ganzen Dreck ein bisschen Glanz zu verleihen.

          LOVEFUCKERS wurden 2009 von den beiden Puppenspielerinnen Anna Menzel und Ivana Sajević gegründet. Seitdem sind sie auf der Spur von Grenzgänger_innen, Outlaws und Revolutionen. Sie mischen Pop mit Puppen, Performance und Projektionen. Ihre erste Show Pieps! Du kleiner Vogel (2010) über Serienmörder erhielt 2010 den Jury-Preis beim 100°-Festival in Berlin. Es folgten die Produktionen King Of The Kings (2011), Fixen - Die Ballade von der medialen Abhängigkeit (2012) Seitdem arbeiten sie regelmäßig an den Sophiensælen.. Lovefuckers verfolgen ein einfaches Ziel: Sie suchen auch im Abgrund, wo alles krankt, noch nach Liebe, um dem ganzen Dreck ein bisschen Glanz zu verleihen.

          lovefuckers.com  

          Konzept, Spiel Ivana Sajevic, Nils Zapfe Beratung, Final View France Damian

          Eine Produktion von Lovefuckers in Koproduktion mit SOPHIENSÆLE.

          Fotos © Christian Marquardt, Gerhardt F. Ludwig

          Photos © Christian Marquardt, Gerhardt F. Ludwig