News
Tanztage Berlin 2021 | Ausschreibung

Die nächste Ausgabe der Tanztage Berlin wird unter der neuen künstlerischen Leitung von Mateusz Szymanówka stattfinden. Das Festival bietet Nachwuchs-Choreograf*innen, die ihren Arbeitsmittelpunkt in Berlin haben, einen Rahmen für ihre Neuproduktionen und Wiederaufnahmen.

» mehr

Angela Alves: NO LIMIT

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

NetzKantine: Kieze gegen rechts

MAI 04 05 06 07 08

Unsere KiezKantine findet diesmal als NetzKantine statt. Unter dem Motto "Kieze gegen rechts" bringen wir euch vom 04. bis 08. Mai jeden Tag ein Gespräch nach Hause. Zu Gast sind fünf Aktionen und Initiativen aus Berlin, die sich zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren und zeigen, wie man im Kleinen gegen Diskriminierung und für eine offene Gesellschaft einsteht.

» mehr

Theatertreffen: Florentina Holzinger im Gespräch

Das Theatertreffen findet erstmals im virtuellen Raum statt. Florentina Holzinger, die mit ihrer Arbeit TANZ zum Theatertreffen 2020 eingeladen wurde, ist am 05.05. im Rahmen des virtuellen TT Kontext-Programms "UnBoxing Stages – digitale Praxis im Theater" gemeinsam mit Beatrice Cordua und Renée Copraij in einem Künstler*innengespräch zu erleben.

» mehr

Spielplan

Angela Alves NO LIMIT

nolimit
Juni 16 17 18 | 20.00 Uhr Remote-Performance

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Specials

News

Angela Alves: NO LIMIT

nolimit
© Philippe Krueger

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          Lubricat Einfache Dienstleistung (Wiederaufnahme) Lubricat


          Sophiensæle im Ballhaus Ost, Pappelallee 15,

          Die Schauspielformation Lubricat begibt sich mit dem Stück in die
          moderne Welt der einfachen Dienstleistungen. Die drei Helden Edda,
          Katja und Holger streifen durch die austauschbaren, entlebendigten,
          nach den neusten Kniffen des Cross-Marketing dekorierten Räume
          unserer Service-Umwelt, in der wir uns alle in arbeitende Kunden
          verwandeln und die Entfremdung der Menschen neue, ungeahnte Blüten
          treibt.

          Eine Produktion von Lubricat mit den sophiensælen und dem Ballhaus
          Ost.

          Von und mit Niels Bormann - Rahel Savoldelli - Anne Tismer

          Inszenierung: Dirk Cieslak
          Dramaturgie: Annett Hardegen
          Visuals: Santiago Blaum
          Ausstattung: Kerstin Eichner


          ?Souverän driften?
          Tagesspiegel

          ?Eine bitterböse, grandios gespielte Satire auf die zunehmend
          grotesker werdende moderne Dienstleistungsgesellschaft?
          Berliner Morgenpost

          ?Die kleinen Spielszenen reizen immer wieder zum Lachen, sieht die
          Dienstleistungsgesellschaft darin doch wie absurdes Theater aus.
          Gleichzeitig schicken Cieslak und seine hervorragenden Schauspieler
          die Zuschauer auf den Horrortrip, um ihr Lachen schockzufrosten: etwa
          wenn Holger Wetter alias Niels Bormann am Schluss seinen Arbeitsplatz
          räumt und vorher mit einem scharf riechenden, chlorhaltigen
          Putzmittel reinigt, von jeder Mikrobe, die seine Existenz noch
          hinterlassen könnte ? mit einer Energie, die an Selbstauflösung
          grenzt?
          Tageszeitung



          Gefördert durch die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und
          Kultur, Berlin.
          Mit Unterstützung von TPA Agentur für Kommunikationsdesign, Berlin