Specials
Service
Begleitprogramm
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler*innen
        Sonstiges
           

          Lubricat Zornige Menschen Lubricat


          Festsaal

          Es ist nur wenige Jahre her, dass der Kapitalismus einen kurzen heißen Sommer erlebte, in dem alle glaubten an der Börse reich zu werden, nur noch 35hs/Woche arbeiten zu müssen, ewig jung zu bleiben und alle Probleme mit einer guten Portion Ironie oder in Selbsthilfegruppen bewältigen zu können. Heute sind Krise und sozialer Abstieg real. Verlust ist allgegenwärtig. Mit dem Verlieren von sozialer Sicherheit, Arbeitsplätzen, Geld und Freizeit gehen private Kathastrophenszenarien einher. Es gibt Gründe genug, zornig zu werden.

          Inszenierung: Dirk Cieslak, Bühne: Kerstin Eichner, Kostüme: Xenia Buchmann, Musik: Santiago Blaum, Dramaturgie: Annett Hardegen, Choreographie: Karin Wickenhäuser

          Von und mit: Niels Bormann, Miriam Fiordeponti, Stefan Hufschmidt und Tatiana Saphir u.a.

          Eine Produktion von Lubricat und Sophiensaele. Gefördert von der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Berlin. Mit Unterstützung von TPA Agentur für Kommunikationsdesign Berlin.

          Siehe auch www.lubricat.de/zornige-menschen