Specials

Tanz/Film

Sheena McGrandles
Figured + Flush

figured
Figured | © Martin Rottenkolber

FEBRUAR 20 | 19.00 UHR | Premiere
FEBRUAR 21 – MÄRZ 06

In Figured und Flush setzt sich Sheena McGrandles mit radikaler Zeitlichkeit auseinander. Mit viel Liebe zum Detail deckt Figured die Absurdität und Künstlichkeit von Alltagsgesten auf. Flush bricht in Anlehnung an Gertrude Stein lineare und traditionelle Formen des Erzählens auf – die vielleicht sogar eine neue lesbische Zeitrechnung und Ästhetik evozieren.

» mehr

Service
Begleitprogramm
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler*innen
        Sonstiges
           

          Luc Dunberry Don?t we Luc Dunberry


          Festsaal

          Uraufführung - Tanz im August
          Die Bühne in Luc Dunberrys neuem Stück ist ein Durchgangsraum. Ein Ort, an dem sich die Wege von sechs Personen kreuzen. Sie beobachten inander. Suchen nach der perfekten Pose, um den anderen in ein unmissverständliches Bild zu bannen. Ein verformbares Bühnenobjekt wird diesen Getriebenen zum utopischen Zufluchtsort, an dem sie ihre Träume, Phobien, Ideen und Enttäuschungen artikulieren und ausleben können.

          Regie & Choreografie: Luc Dunberry, Choreografie & Tanz: Davide Camplani, Andrea Catania, Clementine Deluy, Claudia de Serpa Soares, Juan Kruz Diaz de Garaio Esnaola, Grayson Millwood
          Musik: Peter Göhler, Juan Kruz Diaz de Garaio Esnaola, Produktion: Sasha Waltz & Guests

          Karten ausschließlich (!) über das Festival "Tanz im August" unter
          259004-27 und 247 49 777.
          Weiter Informationen: www.tanzimaugust.de